Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche



Protein BCAA Creatine Vitamine & mehr Fatburner Trainingsgsbooster Superfood





Das könnte dich auch interessieren


Warenkorb

Was bewirken glutenfreie Süßigkeiten?

Sinkt der Blutzuckerspiegel schnell ab, dann verspürt der Mensch Heißhunger auf etwas Süßes. Das ist ein physiologischer Prozess, der anzeigt, dass der Körper schnell Energie benötigt. Die einfachen Kohlenhydrate wie Glukose und Fruktose sind in diesen Fällen gute Alternativen. Sie sind beispielsweise in Honig, Milch und Obst enthalten. Süßigkeiten, wie Kekse, Schokolade und Kuchen enthalten ebenfalls Glukose, allerdings auch Gluten oder Spuren davon. Wenn der Organismus diesen Stoff nicht verträgt, dann kann alternativ auf Süßwaren zurückgegriffen werden, die glutenfrei sind.

Süßes glutenfrei, das sind Produkte, die das Klebereiweiß nicht enthalten, aber geschmacklich genauso gut sind, wie die herkömmlichen. Ein weiteres Plus ist, dass diese Leckereien auch im Rahmen einer Low-Carb- oder Low-Fat-Ernährungsform verzehrt werden können. Des Weiteren handelt es sich bei Süßwaren, die glutenfrei sind, um Nahrungsergänzungsmittel, die auch andere für den menschlichen Körper wichtige Nährstoffe enthalten.

Menschen, die das Gluten nicht vertragen und allergisch darauf reagieren, sollten diesen Stoff meiden. Bei einer allergischen Reaktion werden Antikörper vom Immunsystem gebildet und aktiviert. Unter Umständen kann es passieren, dass diese die Schleimhaut des Dünndarms stark schädigen. In der Folge flachen die Zotten ab und der Darm kann weniger Nährstoffe aufnehmen und abbauen. Süßes ohne Gluten verursacht diese Probleme nicht.