Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche



Proteine BCAA Creatine Vitamine & mehr Fatburner Trainingsbooster Superfood





Das könnte dich auch interessieren


Warenkorb

Vitamin D: Das Sonnenvitamin

Der Mensch bildet Vitamin D durch Sonneneinstrahlung auf der Haut. Vitamin D wird daher häufig auch als Sonnenvitamin bezeichnet. Wer viel Zeit im Freien verbringt, kann rund 80 % des Vitamin-D-Bedarfs über diese Eigensynthese decken. Der Rest muss mit der Nahrung zugeführt werden.


[Mehr lesen]



Das fettlösliche Vitamin D ermöglicht die Aufnahme von Calcium und Phosphor und ist für die Festigkeit von Knochen und Zähnen wichtig. Auch die Muskelfunktion und das Immunsystem profitieren von Vitamin D. Das Sonnenvitamin ist vorwiegend in tierischen Produkten wie etwa Hering, Rinderleber, Käse oder Eiern enthalten. Insbesondere Vegetarier und Veganer sind daher während der dunklen Jahreszeit auf alternative Vitamin-D-Quellen angewiesen.

Aufnahme von Vitamin D über die Sonne


Unter Einfluss von Sonnenlicht bildet der Körper auf der Haut Vitamin D. Abhängig von der UVB-Strahlung (Wellenlänge), der Menge an Sonnenlicht (Stunden) und des Hauttyps wird unterschiedlich viel Vitamin D produziert.

Das Sonnenvitamin Vitamin D (Quelle: Shutterstock/Best3d)Den kompletten Bedarf kann der Körper allerdings nicht über diese Eigensynthese decken. Daher muss Vitamin D zusätzlich über die Nahrung aufgenommen werden. Zusammen mit Nahrungsfett (Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin) wird das zugeführte Vitamin D absorbiert. Reichhaltige Vitamin-D-Quellen sind fettige Fische wie Hering, Rinderleber, aber auch Käse und Eier.

Da der Körper Vitamin D über das UVB-Licht selbst produzieren kann, ist es nur bedingt unentbehrlich. Die Eigenproduktion reicht allerdings nicht aus, um den Tagesbedarf zu decken. Wer kein oder nur wenig Vitamin D über die Nahrung zuführt, für den können Vitamin-Präparate sinnvoll sein.


Auswirkungen von Vitamin D auf die Knochen


Für die Aufnahme und Verwertung von Calcium wird Vitamin D benötigt. Auch der Calciumspiegel im Blut hängt vom Vitamin-D-Gehalt im Körper ab. Und Calcium ist wiederum für die Festigkeit von Knochen und Zähnen zuständig.

Menschliche Knochen bestehen aus einem kollagen und einem mineralischen Anteil. Das Kollagen macht die Knochen biegsam und beweglich, die Mineralstoffe (Calcium) verleihen ihnen ihre Festigkeit. Kann der Körper aus dem Sonnenlicht nicht ausreichend Vitamin D produzieren (dunkle Wintermonate) und wird der Mehrbedarf auch nicht über tierische Produkte wie fettreiche Fische abgedeckt, kann die Folge eine Unterversorgung an Vitamin D sein. Liegt dem Körper zu wenig Vitamin D vor, sinkt der Calciumspiegel automatisch ab. Um diesen Verlust zu kompensieren, geben die Knochen nach einiger Zeit eingelagertes Calcium frei, damit etwa eine normale Muskelfunktion gewährleistet bleibt.

Gesunde Knochen sind auf die Zufuhr von Calcium beziehungsweise Vitamin D angewiesen. Um dauerhaft auch im Winter eine ausreichende Versorgung zu gewährleisten, bieten sich entsprechende Vitamin-Präparate wie Body Attack Calcium + Vitamin D3 an.


Vitamin-D-Bedarf über Supplemente decken


Der Körper kann einen Großteil seines Vitamin-D-Bedarfs über die Sonneneinstrahlung (UVB-Strahlung) auf der Haut abdecken. Mit steigendem Alter nimmt diese Fähigkeit allerdings ab. Der Bedarf an Vitamin D steigt dagegen an. „In der Altersgruppe ab 65 Jahren liegt ein Hauptaugenmerk darauf, den altersbegleitenden Verlust an Knochenmasse zu minimieren, um das Risiko für Knochenbrüche als klinische Folge der Osteoporose zu verringern." (Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE))

Da Vitamin D Einfluss auf die Knochen sowie die Calciumaufnahme hat, kann sich eine Supplementierung mit Vitamin D für diese Altersgruppe sinnvoll sein.

Eine dauerhaft sinnvolle Supplementierung kann Vitamin D auch für Vegetarier und Veganer sein. Da Vitamin D vorwiegend in tierischen Quellen steckt, ist die Aufnahme über die Nahrung bei dieser Zielgruppe häufig unzureichend. Auch Schichtarbeiter, Nachtaktive und Büroarbeiter, die tagsüber kaum Sonnenlicht abbekommen, können von Vitamin-D-Präparaten profitieren. Die Einnahme qualitativ hochwertiger Vitamin-D-Supplemente eignet sich darüber hinaus gerade im Herbst und im Winter für Jedermann, um eine mögliche Unterversorgung während der dunklen Monate zu verhindern.


Bildquelle: Shutterstock/Best3d


Willst Du mehr über Vitamin D erfahren?
Dann ruf uns gerne an 0800 20 60 30 90 oder nutze unseren Kontakt!