Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche




Proteine

EAA

Creatine

Vitamine & mehr

Fatburner

Trainingsbooster

Vegan

Weight Gainer





Das könnte dich auch interessieren




Warenkorb

Kohlenhydratreduzierte Süßigkeiten

Süßigkeiten bei Body Attack kaufen!

Schokolade, Weingummi, Bonbons und Pudding während einer Diät? Mit unseren Produkten ist das kein Problem. Wir bieten zahlreiche Süßigkeiten in der kohlenhydratreduzierten Variante an. Unsere cleveren Süßigkeiten sind eine zuckerreduzierte Alternative zu herkömmlichen Süßigkeiten, können die Gewichtsreduktion unterstützen, halten den Blutzuckerspiegel konstant und stillen den Heißhunger auf etwas Süßes.


[Mehr lesen]



Empfehlungen für dich

Was sind kohlenhydratreduzierten Süßigkeiten und wie können sie eine Gewichtsabnahme unterstützen?


Die Süßigkeiten von Body Attack enthalten einen sehr geringen Anteil an Kohlenhydraten. Dadurch wird weniger vom Hormon Insulin ausgeschüttet. Dieses Hormon fördert die Einspeicherung von Fett in das Fettgewebe und wird daher auch als „Masthormon" bezeichnet. Eine kohlenhydratreiche Ernährung kann somit eine Gewichtszunahme begünstigen. Durch schnellen Zucker steigt der Hormonspiegel und somit der Blutzuckerspiegel rasant an. Der Zucker wird aus dem Blut in die Zellen geschleust und der Blutzuckerspiegel sinkt anschließend wieder stark ab. Das kann erneut Heißhunger auf Süßes hervorrufen und man befindet sich in einem Kreislauf.

Durch die Aufnahme von zuckerreichen Süßigkeiten steigt der Hormonspiegel, der Blutzuckerspiegel sinkt und es folgt ein weiterer Heißhunger auf Süßes. Eine kohlenhydratreduzierte Ernährung kann diesen Kreislauf durchbrechen. Süßigkeiten mit weniger Kohlenhydraten haben eine positive Wirkung auf den Blutzucker. Es wird weniger Hormon ausgeschüttet, wodurch der Blutzucker nicht so rapide sinkt und Heißhunger vermieden werden kann. Ein konstanter Blutzuckerspiegel kann zudem Müdigkeit verhindern und die mentale Leistungsfähigkeit deutlich verbessern.

Die cleveren Süßigkeiten enthalten statt Zucker Zuckeraustauschstoffe oder Süßstoffe. Süßstoffe werden hormonunabhängig verstoffwechselt. Sie beeinflussen also nicht den Blutzuckerspiegel und enthalten keine Kalorien. Zuckeraustauschstoffe (Zuckeralkohole) haben ebenfalls keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel und enthalten bis zu 2,4 Kalorien/Gramm. Auch sie werden hormonunabhängig verstoffwechselt.

Durch die Kohlenhydrat reduzierte Ernährung mobilisiert der Körper seine körpereigenen Reserven und kurbelt die Fettverbrennung an. Der Körper zieht seine Energie vorwiegend aus Fett und Eiweiß und unterstützt somit die Verbrennung freier Fettsäuren. Daher sind kohlenhydratreduzierte Süßigkeiten durchaus als Sportlernahrung zu empfehlen, denn sie steigern das Wohlbefinden und können auch innerhalb einer Aufbau Diät oder einer Definitionsphase den Süßhunger stillen ohne das Gefühl zu haben, auf etwas verzichten zu müssen. Zudem haben sie positive Eigenschaften auf den Cholesterinwert, Diabetes und Übergewicht. Durch eine kohlenhydratreduzierte Ernährung kann der Cholesterinwert gesenkt und Blutzuckerwerte stabilisiert werden. Übergewicht kann durch die Reduktion der Kohlenhydrataufnahme deutlich gesenkt werden.

Durch eine kohlenhydratarmen Ernährung kann zudem ein JoJo- Effekt vermieden werden, denn eine Reduced Carb Ernährung kann dauerhaft eingesetzt werden, ohne, dass auf etwas verzichtet werden muss.