Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche



Protein BCAA Creatine Vitamine & mehr Fatburner Trainingsbooster Superfood





Das könnte dich auch interessieren


Warenkorb

EAA zur Reduktion von Körperfett*

Bei den Aminosäuren-Mischungen sind die BCAA (branched amino acids) die bekanntesten, jedoch haben die EEAs auch einiges zu bieten.

EAA ist die Kurzform für engl. essential amino acids (essentielle Aminosäuren). Die sogenannten EAA sind lebensnotwendige Substanzen. Der Körper kann essentielle Aminosäuren nicht selbst herstellen, sie müssen über die Nahrung aufgenommen werden.

Von den essentiellen werden die nicht-essentiellen Aminosäuren unterschieden. Diese Proteinbausteine können vom Körper selbst aufgebaut und müssen deswegen nicht regelmäßig extern zugeführt werden.

Laut einer Studie von Loenneke et al. aus dem Jahr 2012 kann eine regelmäßige Aufnahme einer bestimmten Menge an EAA den Körperfettanteil verringern*.


[Mehr lesen]



EAA spielen für den Stoffwechsel und das Immunsystem eine wichtige Rolle. Sie sind am Aufbau von Proteinen (Eiweißen) und somit an aufbauenden Prozessen (Muskelaufbau) beteiligt.

EAA Aminosäuren


Was sind EAA?

EAA ist die Abkürzung für engl. essential amino acids (essentielle Aminosäuren). Sie sind für den Körper lebenswichtig, können von ihm aber nicht aus elementaren Bestandteilen selbst hergestellt werden.

EAA-Produkte werden in der Sportnahrungsbranche in der Regel zum Muskelaufbautraining eingesetzt. Denn essentiellen proteinogenen Aminosäuren dienen als Baumaterial für körpereigene Proteine. Fehlen dem Körper bestimmte essentielle Stoffe, können nicht alle Proteine aufgebaut werden. Proteine sind für den Aufbau und Erhalt von Muskelmasse zuständig. Eine Supplementierung ist daher besonders für Bodybuilder und Kraftsportler sinnvoll.

Zudem sind EAA an der Produktion von Hormonen und Blutkörperchen beteiligt.

Body Attack bietet EAA als Nahrungsergänzung in Kapsel- und Pulverform an.


Unterschied zwischen essentiellen und nicht-essentiellen Aminosäuren

Die essentiellen Aminosäuren sind lebensnotwendig und können vom Körper nicht selbst hergestellt werden. Daher müssen sie regelmäßig von außen über die Nahrung zugeführt werden. Werden zu wenig essentielle Aminosäuren aufgenommen, kann es zu einem Abbau der Muskelmasse kommen. Zu den essentiellen Aminosäuren gehören Manche Aminosäuren, wie etwa L-Histidin oder L-Tyrosin sind für Säuglinge und Kleinkinder essentiell, für Erwachsene aber nur semi-essentiell bzw. nicht-essentiell.

Die nicht-essentiellen Aminosäuren können vom Körper selbst gebildet werden. Somit ist es nicht so von Bedeutung, ob sie regelmäßig zugeführt werden.


Was ist die Funktion von EAA?

Essentielle Aminosäuren sind im Körper für die Aufrechterhaltung verschiedener Funktionen zuständig. Sie müssen dem Körper stets in ausgeglichener Form vorliegen. Wenn nur eine Aminosäure nicht in ausreichender Menge vorliegt, können auch die anderen Aminosäuren nicht zur Proteinbildung verwendet werden. Sie werden stattdessen zu Fetten und Zucker abgebaut.

Proteinogene Aminosäuren haben eiweißbildende Funktion. Zudem sind sie an der Herstellung von Haut, Haaren, Gewebe und Knochen, aber auch an der Bildung von Hormonen, Enzymen, Blut und Antikörpern beteiligt. Ohne Proteine, das bedeutet ohne ihre Bausteine, die Aminosäuren, ist menschliches Leben nicht möglich. Alle lebenswichtigen Funktionen werden letztendlich vom Proteinspiegel gesteuert.


Welche Produkte mit EAA gibt es?

Essentielle Aminosäuren sind in allen Amino-Produkten von Body Attack enthalten. Auch alle Eiweißpräparate liefern wertvolle essentielle Proteinbausteine.

Produkte wie Body Attack Essential Aminos 5700 (180 Kapseln) sind reine EAA-Produkte. Sie versorgen den Körper mit allen essentiellen Aminosäuren und liefern zusätzlich semi-essentielle Aminosäuren wie Cystein und Tyrosin.

Auch MySupps 100% Amino EAAs (300 g) gehört zu den vollwertigen EAA-Produkten, die den Organismus mit allen wichtigen essentiellen Aminosäuren versorgen.


Wie werden EAA eingenommen?

EAA werden in Pulver- und Kapselform auf dem Sportnahrungsmarkt angeboten. Die empfohlene Dosierung variiert je nach Typ und sportlicher Zielsetzung.

EAA können als alleinige Nahrungsergänzung angewendet werden. Aber auch die Kombination mit anderen Supplementen ist möglich. Dazu eignen sich besonders Protein Shakes oder sogenannte BCAA (Branched-chain amino acids).

EAA sollten grundsätzlich vor, während oder direkt nach intensiven Trainingsbelastungen eingenommen werden. Die Kapseln sollten mit viel Flüssigkeit eingenommen werden. Das EAA-Pulver kann in Shakes oder kohlenhydratreicher Flüssigkeit eingerührt werden.


Welche Lebensmittel sind besonders reich an EAA?

EAA liegen insbesondere in eiweißreichen Lebensmitteln wie Fisch, Fleisch, Milchprodukten und Hülsenfrüchten vor. Mit einer ausgewogenen Ernährung werden in der Regel ausreichend EAA aufgenommen. In bestimmten Situationen, dazu zählen auch intensive körperliche Belastungen, kann eine Unterversorgung an essentiellen Aminosäuren entstehen, der mittels Nahrungsergänzungsmittel kompensiert werden kann.


Tipps zur Einnahme von EAA


Für wen ist die Zufuhr zusätzlicher EAA wichtig?

Für wen sind EAA wichtig? EAA spielen insbesondere für Sportler eine wichtige Rolle. Aus essentiellen Aminosäuren werden Proteine aufgebaut. Und Proteine sind am Aufbau und Erhalt von Muskelmasse beteiligt. Durch die Zufuhr von Proteinen kann das Stoffwechselgleichgewicht in Richtung muskelaufbauender Prozesse verschoben werden.

Besonders Fitnesssportler, Kraftsportler und Bodybuilder sollten daher auf ihren Aminosäurehaushalt, konkret auf eine ausreichende Zufuhr lebenswichtiger EAA achten. Essentielle Aminosäuren wie Leucin, Isoleucin und Valin, in Kombination auch BCAA genannt, werden in der Muskulatur eingelagert und machen rund ein Drittel des Muskelproteins aus.


Was hat die biologische Wertigkeit mit EAA zu tun?

Mit dem Begriff biologische Wertigkeit wird die Qualität der Nahrungsproteine (Eiweiße in Lebensmitteln) beschrieben. Generell gilt, je besser solche Nahrungsproteine in körpereigene Eiweiße umgebaut werden können, desto höher ist die biologische Wertigkeit.

Ein Kriterium für eine gute Umwandlung ist die Aminosäurezusammensetzung der Proteine. Je höher der Gehalt an EAA, desto höher ist zumeist auch die biologische Wertigkeit. Es gilt also, möglichst hochwertige Proteine mit einem hohen EAA-Gehalt zuzuführen, um schnellstmögliche eine ausgeglichene respektive positive Proteinbilanz zu erreichen.


Willst Du mehr über EAA erfahren?
Dann ruf uns gerne an 0800 20 60 30 90 oder nutz die Chat-Funktion!

*Hinweis: Bisher gibt es von der Europäischen Lebensmittelbehörde EFSA noch keine offizielle Bestätigung zu einer bestimmten Wirkung zu EAA. Daher berufen wir uns hier nur auf Aussagen, die man in Fachzeitschriften und Fachbüchern* findet bzw. dort nachlesen kann. In erster Linie sollte auf eine ausgewogene, gesunde und abwechslungsreiche Ernährung geachtet werden.