Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KGBody Attack GmbH&Co KGContact Details:
Main address:Schnackenburgallee 217-22322525Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0,Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99,E-mail: service@body-attack.de
Sportart Bodybuilding
Top Shop 2016
Anti-Doping klein
Start > News-Portal
Wie funktioniert richtiges Bodybuilding? Bodybuilding funktioniert am besten mit Köpfen und auch die viel zitierte Bodybuilding-Ernährung muss nicht schlecht schmecken. Wir geben hilfreiche Tipps.

Wie funktioniert richtiges Bodybuilding?

Themen: Bodybuilding Sportnahrung Training


31.10.2011

Bodybuilding ist ein Lebensstil. Bist Du auch ständig auf der Suche nach den optimalen Trainingsplänen, der optimalsten Ernährung und den besten Tipps und Tricks? Wieder mal ein „Bodybuilding & Fitness Magazin" durchgeblättert und davon geträumt, auch solche Muskeln zu haben?

Aber wie hoch ist der Preis? 7 Tage die Woche Training bis zur Schmerzgrenze, zweimal täglich, keine Kohlenhydrate, kein Fett, jede Menge Proteinpulver und jede Menge Supplemente? Das muss nicht so sein! Auch wenn jede Woche ein neuer Trainingsplan ins Netz gestellt wird: Stelle Dir Deinen eigenen zusammen, denn nichts ist so individuell wie Dein Training und Deine Ernährung! Jeder Körper ist anders, jeder Sportler benötigt unterschiedlich intensive Trainingseinheiten, andere Nährstoffzusammensetzungen und andere Supplemente.

Training mit Köpfchen!

Viele junge Kraftsportler trainieren ohne Pause täglich an ihren Geräten und sehen nach Monaten immer noch so aus wie vorher. Nicht alleine das Training bringt die Muskeln zum Wachsen: Daher benutze Deinen Kopf, um das Training wirklich effizient werden zu lassen! Die Muskeln benötigen ein optimales Training, eine gute Nährstoffversorgung und eine ausreichende Regeneration. Auf diesen drei Säulen steht der Erfolg!

Power Weight Gainer zum Masseaufbau kaufenEin Übertraining wirft Dich daher nur zurück. Die Zellen benötigen genügend Zeit, sich dem Trainingsreiz anzupassen und zu wachsen. Haben die Zellen diese Zeit nicht, ist kein stetiges Wachstum möglich. Wichtig sind korrekt ausgeführte Übungen, nicht die Masse der Gewichte – um eine ausführliche Kontraktion und somit die Stimulation der Muskelfasern zu fördern. Werden Muskeln überbelastet, können Bänder und Sehnen großen Schaden nehmen. Lass Dich daher besser von einem ausgebildeten Trainer beraten!

Wenn Du mit Supplementen Dein Training ergänzen möchtest: Schaue genau, was Du brauchst. Mehr Kraft, mehr Ausdauer, eine schnellere Regeneration, mehr Masse oder möchtest Du mit Supps deine Nährstoffversorgung decken? Mache Dir vorher Gedanken, bevor Du ein Supp kaufst! Zuviel bringt nicht immer viel!

Bodybuilder-Essen muss nicht schlecht schmecken!

Die Ernährung eines Bodybuilders ist entscheidend für den Erfolg – ob im Masseaufbau oder der Definitionsphase. Beim Masseaufbau werden dem Körper sehr viele Nährstoffe für den Muskelaufbau zur Verfügung gestellt. Für die Massephase sind 4-6 Mahlzeiten empfehlenswert. Innerhalb der Definitionsphase wird der Körperfettanteil gesenkt, um die Muskeln und die Adern sichtbar zu machen.

Das bedeutet in der Definitionsphase nicht: Nur Eiweißshakes, Pute und Wasser. Das Essen sollte schmecken, ansonsten wird das Bodybuilding-Dasein schnell zur Qual! Stelle dir einen Ernährungsplan zusammen mit allen Lebensmitteln, die du in der Definitionsphase essen kannst. Dazu gehört nicht nur Fleisch, sondern vor allem auch Gemüse! Broccoli, Blumenkohl und die meisten Gemüsesorten haben kaum Kalorien, wenig Kohlenhydrate und so gut wie kein Fett. Mit Gemüse, guten Ölen, Nüssen und Fleisch kannst du deine Mahlzeiten abwechslungsreich, kohlenhydratarm und eiweißreich gestalten.

Auch beim Fleisch muss es nicht immer Pute sein. Auch Schweinefilet oder Rinderfilet sind sehr fettarme Fleischsorten und gehören zur Bodybuilder-Ernährung.

Je nach Intensität des Trainings und nach Phase benötigt ein Bodybuilder im Durchschnitt 2-3g Eiweiß je Kilogramm Körpergewicht. In der Aufladephase mehr Kohlenhydrate, in der Definitionsphase mehr Protein und gute Fette aus Ölen oder Nüssen. Unter den vielen verschiedenen Eiweißkomponenten ist das sehr schnell aufgenommene Molkeprotein (Whey) für die Zeit nach dem Training und das Casein (Milcheiweiß) für die Nacht besonders empfehlenswert. Viele Bodybuilder bevorzugen auch das Egg Protein, das besonders gerne in Wettkampfphasen eingesetzt wird.

Um die Low-Carb Ernährung nur zur Qual werden zu lassen, hat Body Attack viele leckere Low-Carb Produkte! Einfach mal reinschauen.

Lass Dich durch die Masse an Tipps und Plänen nicht verwirren. Stelle Dir Dein eigenes Programm zusammen. Schaue genau, was Du wirklich brauchst und suche gezielt nach Supplementen, die Dein Training und Deine Ernährung ergänzen können. Zuviel bringt nicht immer mehr!





 

JETZT SPAREN: 15% RABATT ANFORDERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber Body Attack widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele