Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche



Proteine BCAA Creatine Vitamine & mehr Fatburner Trainingsbooster Superfood





Das könnte dich auch interessieren




Warenkorb

Body AttackSportsteamNewsBike-Marathon in Albstadt mit Bestzeit Bike-Marathon in Albstadt mit Bestzeit Wenn ein Rennen seit 9 Jahren immer wieder in Angriff genommen wird, könnte man meinen, dass es irgendwann langweilig wird.

Bike-Marathon in Albstadt mit Bestzeit

05.09.2017

Bike-Marathon in Albstadt mit BestzeitWenn ein Rennen seit 9 Jahren immer wieder in Angriff genommen wird, könnte man meinen, dass es irgendwann langweilig wird. Zumindest beim Bike-Marathon in Albstadt ist das bei mir nicht der Fall, denn es gibt für mich von der Stimmung her nichts Besseres, als dieses Rennen im Schwaben-Ländle.

Ein Bericht von Nils Koß

Wie immer reisen wir (Steffi als Betreuerin, sowie Jan und ich als Team-Fahrer) bereits am Freitag an. Die Fahrt im PIRATE Team-Bus verlief früh morgens problemlos. Nach dem Einchecken in unserem urigen Hotel (das "Alt-Ebingen" muss man echt mal erlebt haben) ging es auf eine kleine Runde zum Materialcheck den ersten Anstieg und die ersten knapp 250hm hinauf. Danach gab es zur Regeneration noch einen Shake mit Body Attack Extreme Whey Deluxe und dann früh ins Bett.

Der Wecker klingelte am nächsten Morgen um halb 8, Frühstück stand an. Bei Müsli, Brötchen und Kaffee wurde noch kurz besprochen wann und wo wir uns mit neuen Trinkflaschen verpflegen wollten, denn der Wetterbericht sagte Temperaturen von über 30 Grad voraus. Dann ging es zum Umziehen und Warmfahren und anschließend ab in den Startblock. Ich startete wieder aus Block A, Jan durfte in D Platz nehmen. Bereits jetzt war es über 20 Grad warm. Eigentlich fühlte ich mich bei den Temperaturen nicht sonderlich gut und rechnete nicht mit einer guten Zeit, aber nach dem Start und der ersten Rampe erwischte ich eine flotte Gruppe zum Mitfahren bis zur "Schanze" nach knapp 42km, meiner ersten Verpflegung.

Schnell zwei neue Flaschen mit Body Attack Carbo Loader von Steffi entgegengenommen und wieder der Gruppe hinterher. Doch nun folgten eher steile und lange Rampen und kaum noch flache Passagen, sodass unsere Gruppe schnell zerfiel. Trotzdem fühlte ich mich weiterhin recht gut, bis ich kurz vor dem letzten Anstieg noch einmal eine neue Flasche von Steffi gereicht bekam. Das letzte Stück bergauf zieht sich dann immer wahnsinnig hin, denn es sind dann auf 7km noch einmal 300hm zu erklimmen. Danach geht es aber die verdiente letzte Abfahrt runter ins Dorf.

Völlig überrascht konnte ich meine persönliche Bestzeit noch ein bisschen weiter drücken und kam nach 3:25:54h auf Platz 97 und AK 24 (von über 2.300 Teilnehmern) ins Ziel. Jan ist nach 50km ein wenig eingebrochen, lag wohl an zu wenig Training und zu großer Hitze, und kam nach 5:14.59h an. Ich habe es mit meiner Zieldurchfahrt sogar in die Best-of-Galerie von Sportograf geschafft. Albstadt war wie immer eine geile Veranstaltung und es wird 2018 auch bei meiner 10. Teilnahme bestimmt nicht langweilig werden.

Fotos: © Sportograf.com




Mehr News von


 

Bericht zur Cyclocross-Saison

01.02.2018
Ein Bericht von Nils Koß Für uns Radsportler ist der Herbst und Winter eher eine ruhige Zeit - zumindest für die reinen Straßenfahrer. Wenn man sich allerdings auch gerne im Gelände bewegt, da... Mehr
 

Motivation statt Resignation nach Sportunfällen

10.10.2016
Ein Beitrag von Mario Rieger An meinem Geburtstag, auf der FIBO in Köln passierte es: Während meiner neuen Star Wars Show war die Macht leider nicht mit mir. Beim Sprung in die einarmige Radwende... Mehr
 

Trainingslager auf Mallorca

11.04.2016
Es war mal wieder soweit: Die drei radsportverrückten Brüder waren reif für "Die Insel". Gemeint ist natürlich Mallorca, das im Frühjahr als das Domizil für tausende von Radfahrern gilt, die d... Mehr
 

The Hoff auf dem Cover der FLEX

18.09.2015
Unser Athlet David Hoffmann ist nach langer Zeit der erste deutsche Bodybuilder, der es auf das Cover der deutschen Ausgabe der FLEX geschafft hat! Dieses Magazin hat eine besondere Bedeutung für D... Mehr
Newsübersicht ›


  3251946286298335