Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
Freunde werben Freunde
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Aminosäuren > AAKG

AAKG enthält stickstoffreiches Arginin

AAKG steht für Arginin Alpha-Ketoglutarat und ist eine Weiterentwicklung der semi-essentiellen Aminosäure Arginin. Die Kombination aus der Aminosäure Arginin und Alpha-Ketoglutarsäure soll dafür sorgen, dass AAKG als Supplement noch besser vom Körper verarbeitet werden kann.

Arginin gilt mit vier N-Atomen als stickstoffreichste Aminosäure. Arginin kann im Körper aus anderen Aminosäuren und Vorstoffen hergestellt werden. Es ist dem Körper jedoch nicht möglich, den Bedarf mit den selbst synthetisierten Mengen eigenständig zu decken. Somit zählt Arginin zu den semi-essentiellen Aminosäuren. Das heißt: Um den Bedarf sicherzustellen, ist der Körper auch auf die externe Zufuhr von Arginin angewiesen.

Eine biologische Wirkung im Körper hat nur die Aminosäure L-Arginin. Wie auch L-Lysin und L-Histidin gehört L-Arginin der Gruppe der basischen Aminosäuren an.

Willst Du mehr über AAKG-Produkte und Aminosäuren erfahren?
Dann ruf uns gerne an 0800 20 60 30 90 oder nutze die Chat-Funktion!



SUCHE ÄNDERN

AMINOSäUREN-ARTEN
Aminosäuren
Ausdauersportler
Freizeitsportler
Gesundheit
Kraftsportler
Leistungssportler
Senioren
BCAA
Beta Alanine
CarnoSyn®Beta-Alanin
Glutamin
L-Arginine
L-Tryptophan
AAKG
Amino Liquid
Amino-Kapseln
Amino-Pulver
Amino-Tabletten
Aminos ohne Gluten
BCAA + Glutamin
Citrullin Malat
D-Asparaginsäure
EAA
GABA
HGH Arginin - Ornithin
IGF Colostrum
L-Ornithin
L-Tyrosin
Leucin
Shock-Edition
Taurin
Whey Amino Tabletten

MARKE
My Supps
EFX Kre-Alkalyn

EINNAHMEZEIT
vor dem Training
SORTIERUNG NACH (3 PRODUKTE)

 
4.86/5.00

My Supps
100% AAKG 250g


Das AAKG von My Supps ist ein reines Arginin-Alpha-Ketoglutarat, das sich zur Ergänzung der Nahrung für Sportler empfiehlt, die Krafttraining und Fitness machen.
19,99 €
(79,96 €/kg)  

 
4.47/5.00

EFX Kre-Alkalyn
Nitro Pro - 120 Super Caps


EFX Kre-Alkalyn Nitro Pro vereint die zwei Top-Produkte EFX Kre Alkalyn und EFX Nytric.
UVP: 44,95 €
39,76 €
(228,51 €/kg)  

 
4.47/5.00

EFX Kre-Alkalyn
Nitro Pro - 4 Super Caps


EFX Kre-Alkalyn Nitro Pro vereint die zwei Top-Produkte EFX Kre Alkalyn und EFX Nytric.
1,99 €
(331,67 €/kg)  



DIREKTEINSTIEG
  1. Was ist das Besondere an AAKG?
  2. Was hat AAKG mit der Blutgefäßerweiterung zu tun?
  3. Welchen Vorteil hat die Einnahme von AAKG?
  4. Was ist AAKG?
  5. Was macht AAKG?
  6. Welche AAKG-Produkte gibt es?
  7. Wie wird AAKG eingenommen?
1. Was ist das Besondere an AAKG?

AAKG ist die Abkürzung für Arginin Alpha-Ketoglutarat. Die Aminosäure-Verbindung ist eine Weiterentwicklung der semi-essentiellen Aminosäure L-Arginine.

L-Arginine ist eine semi-essentielle Aminosäure. Der Körper kann sie zwar im Harnstoffzyklus selbst synthetisieren, oftmals reicht die Eigenproduktion aber nicht aus. Während intensiver physischer Belastungen, zum Beispiel beim Kraft- oder Ausdauersport, oder bei unzureichender Zufuhr im Zuge von Diäten kann eine ausreichende Arginin-Versorgung über den Körper nicht immer sichergestellt werden. Insbesondere Leistungssportler haben daher einen erhöhten Bedarf an Aminosäuren, speziell an Arginin, der über die Nahrung oder geeignete Nahrungsergänzungsmittel gedeckt werden muss.

Als proteinogene Aminosäure fungiert L-Arginin als Eiweißbaustein. Und Eiweiße (Proteine) sind am Aufbau und Erhalt von Muskelmasse beteiligt.

Alpha-Ketoglutarat bildet den zweiten Teil des Supplements AAKG. Dabei handelt es sich um einen Eiweißkomplex, der in vielen Bakterien und Eukaryoten vorkommt.


2. Was hat AAKG mit der Blutgefäßerweiterung zu tun?

Die Aminosäure L-Arginin ist nicht nur als Nahrungsergänzungsmittel weit verbreitet. Auch herkömmliche Lebensmittel beinhalten die semi-essentielle Aminosäure. Einen hohen Gehalt an Arginin findet sich in Samen von Pinien- und Kürbiskernen, Walnüssen oder Erdnüssen. Es kommt aber ebenfalls in rohem Schweine- und Hühnerfleisch oder in Lachs vor. Auch in Kuhmilch, Hühnereiern, Reis und Weizen- oder Vollkornmehl ist Arginin zu finden. In all diesen Nahrungsmitteln liegt die Aminosäure L-Arginin jedoch nicht frei, sondern chemisch gebunden vor.


AAKG soll die körperliche Aufnahmefähigkeit der Aminosäure Arginin steigern.


L-Arginin ist die einzige Vorstufe des Stickstoffmonoxids (NO). Dies ist im menschlichen Körper einer der kleinsten Botenstoffe. Durch Diffusion der Muskelschicht der Gefäße erzielt Stickstoffmonoxid eine erweiternde Wirkung auf die Blutgefäße. Es aktiviert dort bestimmte Enzyme und bewirkt so die Erschlaffung der glatten Muskulatur. Diese durch Stickstoffmonoxid herbeigeführte Gefäßerweiterung kann den Blutdruck signifikant senken.

Das Arginin Alpha-Ketoglutarat (AAKG) soll die Fähigkeit des Körpers zur Aufnahme der Aminosäure Arginin erhöhen. Durch die Kombination mit Alpha-Ketoglutarat hilft es bei der Verstoffwechselung von Aminosäuren wie Arginin.


3. Welchen Vorteil hat die Einnahme von AAKG?

Die Einnahme der Aminosäuren AAKG, aber auch der Aminosäure Arginin selbst hat den Vorteil, dass diese Stoffe nach der oralen Aufnahme nicht erst im Verdauungstrakt aufgespalten werden müssen.

Als semi-essentielle Aminosäure bringt die Zufuhr von Arginin beziehungsweise Aminosäuren AAKG als Supplement den Vorteil, dass einer Unterversorgung durch eine möglicherweise zu geringe Eigenproduktion vorgebeugt werden kann. Im Vergleich zur Aufnahme chemisch gebundenen Arginins, beispielsweise über die oben aufgeführten Nahrungsmittel, sollte das Supplement Aminosäuren AAKG dem Körper schneller zur Verfügung stehen, da nicht erst andere Proteine abgespalten werden müssen.

In Zeiten von körperlichem Stress oder Krankheit kann der Körper schnell in die Situation geraten, dass er Muskeln abbaut (Katabolismus). Dann wird Arginin schneller verbraucht und nicht in ausreichender Menge nachproduziert. Unter hoher körperlicher Belastung, während einer Diät, bei Diabetes, während einer Schwächephase des Immunsystems und besonders im Kraftsport ist die Supplementierung mit Aminosäuren AAKG besonders beliebt.


4. Was ist AAKG?

AAKG ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Die Abkürzung steht für Arginin-Alpha-Ketoglutarat.

5. Was macht AAKG?

AAKG gehört zur Klasse der semi-essenziellen Säuren, welche an diversen biologischen Funktionen des Körpers maßgeblich beteiligt sind.

6. Welche AAKG-Produkte gibt es?

Die Kombination aus unterschiedlichen Substanzen macht den Wirkstoff AAKG besonders effektiv.

7. Wie wird AAKG eingenommen?

Body Attack bietet AAKG in Kapselform an. Empfohlen werden rund drei Kapseln täglich, die auf nüchternen Magen geschluckt werden sollte.