Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
BA Start Stellengesuch HH OKT14
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Wissen

Nach-dem-Training-Funktion

Themen: Nach Dem Training Post-Workout After-Workout

Nach dem Sport sollten so schnell wie möglich Kohlenhydrate zugeführt werden, um die durch das Training entleerten Glykogenspeicher wieder aufzufüllen. Empfehlenswert ist die Aufnahme von 1,5 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht, mit einem eher hohen Glykämischen Index, sofort nach der Belastung sowie zwei Stunden später.

In den gesamten 24 Stunden nach der Belastung sollte die Ernährung kohlenhydratreich sein (ca. 55 bis 65 % der Gesamtenergie mit niedrigem bis mittlerem GI). Es sollte jedem Sportler bewusst sein, dass die vollständige Wiederauffüllung der Glykogenspeicher mindestens ein bis zwei Tage in Anspruch nimmt, vorausgesetzt die Nahrung ist betont kohlenhydratreich.

Kohlenhydratreiche Getränke sind eine sinnvolle Maßnahme, um nach dem Training die Wiederauffüllung der Glykogenspeicher voranzubringen. Der Kaliumgehalt in Fruchtsäften beeinflusst die Regeneration der Kohlenhydratreserven, indem ein Enzym aktiviert wird, das zur Kohlenhydratspeicherung benötigt wird.

Der Ausdauer-Leistungssportler muss bei seinem Training häufig ungewollt auch auf Körpereiweiß zurückgreifen, sodass dieser in der Nachwettkampfernährung einen zusätzlich leicht erhöhten Eiweißbedarf hat. Hierbei ist darauf zu achten, dass der Eiweißbedarf mit fettarmen Eiweißprodukten gedeckt wird. Pflanzliche Proteinquellen sind gut, weil diese ebenso eine Energiequelle für die regenerationsfördernden Nahrungskohlenhydrate sind.