Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
BA Start Stellengesuch HH OKT14
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Wissen

Welche AAKG-Produkte gibt es?

Themen: Aakg Alpha Keto

Aminosäuren, zu denen auch AAKG (Arginin-Alpha-Ketoglutarat) gehört, sind an zahlreichen biologischen Prozessen im Körper beteiligt. Gerade bei Belastungen für den Körper spielen sie eine wichtige Rolle. Im Regelfall nimmt man sie über die Nahrung im ausreichenden Maße zu sich. Beim Sport entsteht ein deutlich höherer Bedarf, da es sonst zur Unterversorgung des Körpers mit Aminosäuren wie Arginin kommt. Hier stellt sich dem Sportler die Frage, in welcher Form er die Aminosäuren seinem Körper zuführen möchte.

Möglich wäre die Zufuhr über das AAKG-Pulver von My Supps. Dieses gibt es in einer 250 Gramm-Variante. Das Pulver von My Supps ist jeweils vor und nach dem Training einzunehmen. Geraten wird zu Portionen von jeweils 5 Gramm (das entspricht einem Teelöffel). Diese rührt man entweder in Wasser oder einen Proteinshake mit beliebigem Geschmack ein und trinkt sie anschließend. Alternativ dazu gibt es AAKG auch in Form von Kapseln. Sie heißen AAKG Shock und sind in einer Dose mit 80 Kapseln erhältlich. Ihr Vorteil liegt in der einfachen Konsumierbarkeit. Einfach die Kapseln (3 Stück vor dem Training auf nüchternen Magen) mit einem Schluck Wasser oder einem kohlenhydrathaltigen Getränk (z. B. Fruchtsaft) zu sich nehmen - das war es.