Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche



Proteine BCAA Creatine Vitamine & mehr Fatburner Trainingsbooster Superfood





Das könnte dich auch interessieren


Warenkorb

Wertvolle Mineralstoffe für Nerven und Muskeln

Ohne Mineralstoffe würde der Körper nicht funktionieren. Mineralstoffe spielen für den Stoffwechsel, das Nervensystem und die Muskelfunktion ebenso eine wichtige Rolle wie für Hormone, Knochen und Zähne. Auch für Blutdruck, Blutgerinnung und Blutkörperchen sind die anorganischen Nährstoffe wichtig. Und selbst die DNA ist von der Mineralstoffzufuhr betroffen.


[Mehr lesen]



Der menschliche Körper kann Mineralstoffe nicht selbst herstellen. In der Regel werden mit einer ausgewogenen Mischkost aber ausreichend Mineralstoffe aufgenommen. Für Sportler kann eine zusätzliche Supplementierung sinnvoll sein, da sie bei intensiven Belastungen über den Schweiß neben Flüssigkeit auch mehr Mineralstoffe verlieren.

Die Bedeutung von Mineralstoffen


MineralstoffeMineralstoffe werden je nach Menge ihres Vorkommens im menschlichen Körper in Mengen- und Spurenelemente unterteilt. Wichtig ist, den Körper regelmäßig mit allen wichtigen Mineralstoffen zu versorgen, denn er kann die anorganische Nährstoffe nicht selbst herstellen. Zudem können sich Mineralstoffe gegenseitig nicht ersetzen, womit die Bedeutung einer ausgewogenen Mischkost deutlich wird.

Intensive Belastungen wie Ausdauersport erfordern eine verlässliche Mineralstoffversorgung. Über den Schweiß gehen nämlich nicht nur Flüssigkeit, sondern auch Mineralstoffe verloren. Dadurch ist das Elektrolytgleichgewicht gefährdet.

Eine besondere Funktion übernehmen etwa Kalzium und Magnesium. Beide Mineralstoffe sind am Energiestoffwechsel und der Muskelfunktion beteiligt. Zudem sind sie für die Erhaltung normaler Knochen wichtig.

Auch Spurenelemente wie Eisen und Zink sind für Sportler von besonderem Interesse. Eisen wird unter anderem für die Bildung roter Blutkörperchen benötigt. Viele rote Blutkörperchen gehen mit einer guten Sauerstoffversorgung einher, die gerade beim Sport wichtig ist. Zink hält gleichzeitig den Testosteronspiegel aufrecht und ist an der Eiweißsynthese beteiligt.


Tabellarische Übersicht über die wichtigsten Mineralstoffe


Magnesium ist wichtig für
die Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung
das Elektrolytgleichgewicht
den Energiestoffwechsel
die normale Funktion des Nervensystems
die normale Muskelfunktion
die normale Eiweißsynthese
die normale psychische Funktion
die Erhaltung normaler Knochen
die Erhaltung normaler Zähne
die Zellteilung


Kalzium ist wichtig für
die normale Blutgerinnung
die normale Muskelfunktion
die Signalübertragung zwischen Nervenzellen
die Funktion von Verdauungsenzymen
die Zellteilung und -spezialisierung
die Erhaltung normaler Knochen
die Erhaltung normaler Zähne
den Energiestoffwechsel


Kalium ist wichtig für
die Funktion des Nervensystems
die normale Muskelfunktion
die Aufrechterhaltung des normalen Blutdrucks


Eisen ist wichtig für
die normale kognitive Funktion
den Energiestoffwechsel
die Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin
den Sauerstofftransport im Körper
die normale Funktion des Immunsystems


Zink ist wichtig für
den normalen Testosteronspiegel im Blut
die Erhaltung normaler Sehkraft
das Immunsystem
den Zellschutz vor oxidativem Stress
den normalen Fettsäurestoffwechsel
den normalen Vitamin-A-Stoffwechsel
die normale Eiweißsynthese
die Erhaltung normaler Knochen
die Erhaltung normaler Haare
die Erhaltung normaler Nägel
die Erhaltung normaler Haut
den Stoffwechsel von Makronährstoffen
die normale Fruchtbarkeit
die normale DNA-Synthese
die normale kognitiven Funktion
den normalen Kohlenhydratstoffwechsel


Jod ist wichtig für
den Energiestoffwechsel
die kognitive Funktion
die Funktion des Nervensystems
die Erhaltung normaler Haut
die Produktion von Schilddrüsenhormonen
die Schilddrüsenfunktion



Der Mineralstoffbedarf bei Sportlern


Durch Stress, Erkrankungen, einseitige Ernährung oder auch harte Belastungen wie intensives Training kann der Bedarf an Mineralstoffen steigen. Besonders für Sportler ist eine ausreichende Versorgung aller Mineralstoffe von großer Bedeutung, denn durch die erhöhte Stoffwechselaktivität werden viele Mineralstoffe schnell verbraucht. Auch beim Schwitzen gehen neben Flüssigkeit auch wertvolle Mineralstoffe über den Schweiß verloren.

Elektrolyt +/- Konzentration/l Zur Bedarfsdeckung geeignet
Natrium 1200 mg Natriumreiches Mineralwasser
Kalium 300 mg 30 ml Low Carb Sports Drink
Kalzium 70 mg 1 Portion Body Attack Isotonic Sports Drink
Magnesium 10 mg 1 Body Attack Magnesium Shot
Nach Ernährungsmedizin, Biesalski et al., 2004, S. 233


Besonders viele Mineralstoffe sind in Vollkornbrot, Obst, Gemüse, Milch- und Milchprodukte sowie Fleisch enthalten. Jedoch nimmt nicht jeder ausreichend Obst, Gemüse und Vollkornprodukte auf. Eine ausgeglichene Mineralstoffversorgung ist daher nicht immer realisierbar. Obst und Gemüse enthalten eine Vielzahl an Mineralstoffen, Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen. Besonders Sportler können als Alternative auch auf Nahrungsergänzungsmittel wie Mineralkonzentrate zurückgreifen.

Um mit allen wichtigen biogenen Nährstoffen versorgt zu sein, bietet Body Attack eine Vielzahl von Präparaten an. Wenn eine ausreichende und abwechslungsreiche Ernährung nicht gewährleistet werden kann oder der Bedarf aufgrund intensiver körperlicher Belastungen erhöht ist, können Supplemente sinnvoll sein.


Bildquelle: Shutterstock/Kalenik Hanna/Olga Chernyak)


Willst Du mehr über Mineralstoffe erfahren?
Dann ruf uns gerne an 0800 20 60 30 90 oder nutz unseren Kontakt!