Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche



Protein BCAA Creatine Vitamine & mehr Fatburner Trainingsbooster Superfood





Das könnte dich auch interessieren


Warenkorb

Gesundheit und Wohlbefinden

Laut WHO ist Gesundheit der Zustand völligen körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens. Um dies beizubehalten bzw. zu erreichen, müssen viele verschiedene Faktoren berücksichtigt werden. Die wichtigsten sind die bedarfsgerechte Nährstoffzufuhr, Bewegung, Umwelt und Genetik. Am entscheidendsten sind dabei die Ernährung und die Bewegung auf die wir uns hier fokussieren, da auf sie der größte Einfluss genommen werden kann.

Frauen ernähren sich gesünder - das ist nicht nur ein Klischee sondern wurde auch im Rahmen einer Studie des Bundesforschungsinstituts für Ernährung und Lebensmittel nachgewiesen. Und dennoch sind Frauen oft unterversorgt mit wichtigen Nährstoffen wie z.B. Folsäure und Eisen. Die über die tägliche Ernährung aufgenommenen Nährstoffe reichen häufig nicht aus oder werden nicht optimal aufgenommen. Daher ist es wichtig bei der Lebensmittelauswahl auf Lebensmittel mit einer Nährstoffdichte zu achten. Reicht dies nicht aus, kann es sinnvoll sein mit einem entsprechenden Nahrungsergänzungsmittel die Ernährung zu supplementieren.

Bio-Produkte
Superfoods



[Mehr lesen]



Wichtige Vitamine und Mineralstoffe für Frauen


Folsäure
Folsäure spielt eine zentrale Rolle in der Schwangerschaft, da eine Unterversorgung zu schweren Komplikationen wie Früh- und Fehlgeburten sowie schweren Fehlbildungen führen kann. Um dies zu vermeiden sollten Frauen mit Kinderwunsch täglich 400 Mikrogramm Folsäure als Präparat für eine optimale Entwicklung des Fötus ergänzend zu einer ausgewogenen Ernährung einnehmen.

Zusammen mit den Vitaminen B6 und B12 wird der Abbau von erhöhten Homocysteinkonzentrationen gefördert. Eine Korrelation von Folsäure, Homocystein und dem Schlaganfallrisiko ist in der Diskussion.


Eisen
Frauen haben mit 15 mg pro Tag einen höheren Eisenbedarf als Männer. Ein Mangel an diesem Spurenelement kann sich auf die körperliche Leistungsfähigkeit negativ auswirken. Ein dauerhafter Eisenmangel führt zu Blutarmut. In der Folge kommt es zu Anzeichen wie Abgeschlagenheit und Erschöpfung. Ursachen für einen Eisenmangel sind z.B. Blutverluste während der Menstruation oder gynäkologische Erkrankungen. Eine verbesserte Aufnahme des Eisens wird durch die gleichzeitige Aufnahmen von Vitamin C erreicht. Gehemmt wird die Eisenabsorption durch Oxalsäure (z.B. Rhabarber) oder Chlorogensäure im Kaffee.


Calcium
Bis zum 30 Lebensjahr sollte ausreichend Calcium aufgenommen werden, um eine optimale Knochendichte zu erreichen. Wird dieser Zustand in jungen Jahren nicht erreicht, ist das Risiko insbesondere für Frauen aufgrund der Hormonumstellung in den Wechseljahren an Osteoporose zu erkranken, erhöht. Neben dem Calcium sollte auch auf eine ausreichende Versorgung mit Vitamin K und Vitamin D für starke Knochen geachtet werden. Regelmäßige Bewegung von Kindesbeinen an fördert ebenfalls die Bildung von Knochenmasse.


Superfoods liefern hochwertige Nährstoffe

Superfoods sind Lebensmittel, die aufgrund ihres Nährstoffgehaltes einen Beitrag zur Gesundheit und zum Wohlbefinden beitragen können. Goji-Beeren und Chiasamen sind mit die bekanntesten Vertreter. Neben Vitaminen, Mineralstoffen lieferen sie auch sekundäre Pflanzenstoffe häufig in hohen Konzentrationen. Superfoods sorgen für Abwechslung in der Ernährung und bereichern den Speiseplan. Sie sind vielseitig einsetzbar - ob Müsli, Smoothies oder auch zum Backen. Eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung sind die Basis, um lange gesund und fit zu bleiben.