Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche



Proteine BCAA Creatine Vitamine & mehr Fatburner Trainingsbooster Superfood





Das könnte dich auch interessieren


Warenkorb

Winterzeit = Erkältungszeit - So beugst Du Erkältungen effektiv vor!

Mit dem Absinken der Temperaturen sind auch die Erkältungserkrankungen wieder auf dem Vormarsch. Aber warum ist das so? Durch die Kälte kann das Immunsystem geschwächt werden, die Erkältungs-Viren haben dann leichtes Spiel über die Hände auf die Schleimhäute zu gelangen und schlussendlich in den Körper einzudringen.


[Mehr lesen]



Schniefnasen begegnen uns in der kalten Jahreszeit an jeder Ecke - ob in der Bahn, im Büro oder im Freundeskreis - Erkältungserkrankungen sind allgegenwärtig. Die Krankheitssymptome von Erkältungen sind sehr unangenehm und können einem so Einiges vermiesen. Athleten beispielswiese müssen u.U. eine längere Traingingspause einlegen. Doch soweit muss es erst gar nicht kommen.

Mit diesen 5 einfachen Tipps, kannst Du selbst Einiges tun, um Dein Erkältungsrisiko zu minimieren:


  1. Gründliche Händehygiene

    Häufiges Händewaschen mit Seife ist ein absolutes Muss. Die zusätzliche Desinfektion der Hände kann das Risiko noch weiter reduzieren. Da die meisten Erreger über die Hände übertragen werden, solltest Du, wenn möglich, auch auf das Händeschütteln verzichten.

  2. Wettergerechte Kleidung

    Zieh Dich immer dem kalten Wetter entsprechend warm an, setze dabei auf den Zwiebellook, dann kannst Du in beheizten Räumen, einzelne Schichten ablegen.

  3. Häufiges Stoßlüften

    Heizungsluft trocknet die Schleimhäute aus. In der Folge können Erreger leichter eindringen. Lüfte daher beheizte Räume in regelmäßigen Abständen durch. Dadurch kann der Anteil an Krankheitserregern im Raum deutlich reduziert werden.

  4. Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft

    Bewege Dich regelmäßig trotz klirrender Kälte an der frischen Luft. Versuche außerdem regelmäßig Sonnenlicht zu tanken, damit Du ausreichend mit dem Sonnenvitamin D versorgt bist. Regelmäßige Bewegung und frische Luft bauen Stress ab und stärken die Abwehrkräfte.

  5. Ausreichende Zufuhr von Nährstoffen

    Damit unser Immunsystem voll funktionstüchtig bleibt und in der Folge Krankheitserreger erfolgreich abwehren kann, ist die ausreichende Versorgung mit Nährstoffen zwingend erforderlich. Werden beispielsweise Vitamin C, D, Eisen und Zink nicht in ausreichenden Mengen aufgenommen, kann dies die Anfälligkeit für Infekte deutlich erhöhen. Aus diesem Grund ist es wichtig, diese in den erforderlichen Mengen von außen zuzuführen. Achte daher auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse. Sollte das nicht ausreichen, können Supplemente eine sinnvolle Ergänzung sein.


Hinweis: Diese Informationen wurden mit Sorgfalt zusammengestellt. Es kann keine Haftung für etwaige Schäden jeglicher Art, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen, übernommen werden. Bei Verdacht einer Erkrankung solltest Du in jedem Fall einen Arzt aufsuchen.