Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
LIPO Guide Start
Versandkosten oben rechts
Geprüfte Sicherheit neu
Start > News-Portal

DIREKTEINSTIEG
  1. 3er Split
  2. 4er Split
  3. 5er Split
  4. Arme
  5. Bauch
  6. Bauch-Beine-Po
  7. Bauchmuskeln
  8. Bauchmuskulatur
  9. Beine
  10. Brust
  11. Cardio
  12. Frauen-Training
  13. Grundübungen
  14. Hardgainer
  15. Hilfsmittel
  16. Home-Gym
  17. Iron Gym
  18. Knackpo für Ihn
  19. Knackpo für Sie
  20. Maschinenfrei
  21. PHA-Methode
  22. Rücken
  23. Schultern
  24. Sixpack
  25. Volumen
  26. Wadentraining
  27. Waschbrettbauch
  28. Zirkeltraining

Trainingspläne

Themen: Workout Trainingslog Trainingsplan


13.12.2012

Trainierter Mann im Liegestütz (Quelle: Shutterstock/mast3r)Strukturierte Trainingspläne machen jedes Training effektiver. Ein gezielter Trainingsplan, der die Elemente Kraft, Ausdauer, Koordination und Ernährung vereint, ist die Basis sportlichen Erfolgs. Trainingsleistungen können mithilfe von Trainingsplänen besser verfolgt und optimiert werden. Außerdem hilft ein Trainingsplan dabei, sich persönliche Trainingsziele zu setzen, wodurch die Motivation beim Sport steigt.

Wir versorgen Dich mit geeigneten Trainingsplänen. Unser Expertenteam aus Trainern und Ernährungsberatern stellt Dir unterschiedliche Methoden zur Verfügung – natürlich zum Nulltarif.

Alle Übungen sind darauf ausgelegt, sportliche Leistungen zu steigern. Für individuelle Trainingsziele gibt es daher unterschiedliche Schwerpunkte. Von Muskel- und Kraftaufbau über harte und definierte Muskulatur hin zur Fettreduzierung oder Ausdauersteigerung reicht das Kontingent der Body Attack Trainingspläne. Für einzelne Muskelpartien wie Brust-, Arm- oder Bauchmuskulatur gibt es extra ausdifferenzierte Pläne.

Zudem unterscheiden sich die Einheiten je nach Zielgruppe. Männer trainieren anders als Frauen, Anfänger unterscheiden sich von Fortgeschrittenen. All diese Komponenten berücksichtigen wir und garantieren damit angepasste, ausgewogene Trainingspläne.

Die Trainingsdokumentation ist erfolgsentscheidend

Unser Team besteht aus Physiotherapeuten, Ernährungsspezialisten, Sportwissenschaftlern, ausgebildeten Fitnesstrainern und erfolgreichen Bodybuildern. Jeder Trainingsplan verspricht Professionalität. Die Experten sorgen dafür, dass die Übungen ausgeglichen und abwechslungsreich sind. So werden Gewöhnungseffekte verhindert und das Training bleibt zu jeder Zeit effizient.

Wir empfiehlt zudem auch, jeden Trainingsplan im Turnus von acht bis zwölf Wochen zu verändern. Durch Gewöhnungseffekte wird der Reiz auf den Körper nach dieser Zeit schwächer. Damit erlahmen individuelle Trainingsfortschritte, was beim Sportler schnell zur Frustration führt. Neue Trainingsreize und modifizierte Übungspläne sind daher unumgänglich – und verhindern Langeweile im Training. Nur ein systematischer Trainingsplan garantiert schnelle und erfolgreiche Leistungssteigerung – und macht Spaß.

Ergänzend zum Trainingsplan führen viele Sportler eine Art Trainingstagebuch. Dieses Trainingstagebuch wird auch als Trainingslog bezeichnet. Es handelt sich dabei um ein Instrument, das ergänzend zum eigentlichen Trainingsplan absolvierte Übungen, Sätze, Wiederholungen, Gewichte und Fortschritte dokumentiert.

In einem solchen Trainingstagebuch werden alle wichtigen Eckdaten protokolliert. Sportler wissen so bei jeder Trainingseinheite, was sie wie trainiert haben. Beispielsweise steht im Trainingslog, welche Gewichte beim letzten Training verwendet und wie viele Wiederholungen geleistet wurden. Fortschritte sind so anhand von Zahlen eindeutig nachweisbar.

Im regelmäßigen Turnus sollten die Trainingsergebnisse aus dem Trainingslog ausgewertet und der Trainingsplan entsprechend angepasst werden. Die schriftlich festgehaltenen Daten zeigen, ob tatsächlich Leistungssteigerung stattgefunden hat oder ob die Trainingsleistung stagniert. Deutlich belegbare Leistungssteigerungen schaffen zusätzliche Trainingsmotivation. Stagniert die Leistung dagegen oder fällt sogar ab, muss der Trainingsplan professionell überarbeitet werden. Body Attack bietet dabei seine Hilfe an.

Trainingspläne werden durch Ernährungspläne ergänzt

Ein Trainingslog ist nicht nur eine Trainingsdokumentation, sondern zugleich ein Kontrollinstrument, das die Effektivität von Trainingseinheiten überwacht. Ohne Trainingslog werden Fort- oder Rückschritte häufig gar nicht bemerkt.

Ohne die richtige Ernährung ist aber selbst der beste Trainingsplan nutzlos. Mit rund 70 Prozent hat die tägliche Nahrungsaufnahme den entscheidenden Anteil am sportlichen Erfolg. Ein professioneller Trainingsplan wird uns immer durch einen ausgewogenen Ernährungsplan ergänzt. Der gezielte Einsatz von Sportlernahrung kann die tägliche Kost sinnvoll ergänzen. Ratschläge und Informationen zur richtigen Ernährung bieten wir auf unserer Homepage an.

Bildquelle: Shutterstock/rayjunk