Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
Sportart Boxen
BA Start Stellengesuch HH OKT14
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Wissen
DIREKTEINSTIEG
  1. Aminosäuren – Konzentrate
  2. Was sind BCAA´s?
  3. Vorteile einer Supplementierung

Was sind BCAA?

Themen: Bcaa Aminosäuren Verzweigkettigte

Bei Aminosäuren handelt es sich um lebenswichtige Stoffe, die an der Bildung neuer Strukturen im Körper beteiligt sind. Die Aminosäuren werden über die Nahrung aufgenommen und übernehmen zahlreiche Aufgaben im Rahmen von Stoffwechselprozessen. Bei den BCAA handelt es sich um die Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin, die auch essenzielle Aminosäuren genannt werden.

Die Aminosäuren können nur zu einem geringen Teil im Körper synthetisiert werden und müssen deshalb zum überwiegenden Teil und täglich über die Nahrung aufgenommen werden. Eine entsprechende Ergänzung der Nahrung kann in Form von Kapseln, Pulver oder auch Tabletten erfolgen. BCAAs kommen vor allem in Lebensmitteln wie Milchprodukten und Fleisch vor und können einen hohen Fettanteil haben. Die Nahrungsergänzungsmittel hingegen sind arm an Kohlenhydraten und Fetten und damit auch für eine Diät geeignet.

1. Aminosäuren – Konzentrate


Während der sportlichen Belastung kommt es stets zum Abbau körpereigener Strukturproteine (Muskelgewebe), die aus bestimmten Aminosäuren bestehen. Deshalb legen Sportler besonderen Wert auf eine ausreichende und gezielte Zufuhr essentieller Aminosäuren (z.B. BCAA´s).

Bei BCAA´s handelt es sich um die Aminosäuren L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin, die von der Muskulatur bevorzugt aufgenommen werden.

2. Was sind BCAA´s?

BCAA´s (Branched Chain Amino Acids) sind verzweigkettige Aminosäuren und gehören aufgrund ihrer biochemischen Struktur zu den essentiellen Aminosäuren. Das heißt, der Körper kann die Aminosäuren Isoleucin, Leucin und Valin selber nicht bilden. Deshalb müssen BCAA mit der täglichen Nahrung zugeführt werden.

35% des Gesamtgehaltes an BCAA`s sind im Muskelgewebe gespeichert. Einem Mangel an diesen verzweigkettigen Aminosäuren kann durch eine Ergänzung von BCAA vorgebeugt werden.

Durch eine gezielte Zufuhr an BCAA´s (z.B. in Kapselform) muss der Körper nicht auf das körpereigene Muskelgewebe zurückgreifen und wirkt somit dem Abbauprozess entgegen.

3. Vorteile einer Supplementierung

Die BCAA stehen aufgrund ihrer verzweigkettigen Aminosäurestruktur dem Körper schneller zur Verfügung als andere Aminosäuren, weil die Leber diese nicht enzymatisch verarbeiten kann.

Body Attack BCAA – Kapseln oder BCAA Ampullen (Aminobolin) werden von Sportlern insbesondere nach einer intensiven Belastung genutzt.

Besonders Sportler, die auf eine kohlenhydratarme Ernährung achten, z.B. Bodybuilder oder Turner sowie Ausdauersportler mit längerandauernden Belastungen greifen zu BCAA´s als Ergänzung.