Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche



Proteine BCAA Creatine Vitamine & mehr Fatburner Trainingsbooster Superfood





Das könnte dich auch interessieren




Warenkorb

seonun tld: wie-kam-jan-budde-zum-sport und de

Wie kam Jan Budde zum Sport

Alles 25 Jahre Body Attack Training Ernährung & Gesundheit Sportler & Experten Rezepte

Wie kam Jan Budde zum Sport Wie kam Jan Budde zum Sport

Begonnen hat alles vor fast 30 Jahren: Mit einem verliebten Teenager, seiner Herzensdame und einer gehörigen Portion zu wenig „Arnold Schwarzenegger", der damals durch die Kinos prügelte, schoss und tobte. Bevor Du jetzt fragst, wer denn eigentlich dieser Budde ist: Ein Hamburger Urgestein ... okay, ganz so alt dann doch nicht ... also nochmal: Ein echter Hamburger Jung, der von der Pieke auf das Unternehmen Body Attack aufgebaut und mit den beliebten Supplements und Snacks beglückt hat.

Wie kam Jan Budde zum Sport - Jung 01Doch kommen wir wieder zurück zu den Herzensangelegenheiten. Jans Liebste war der Meinung, dass er doch ein bisschen oder vielleicht auch ein ordentliches bisschen mehr an Muskelmasse zulegen könnte. Es müssten ja nicht gleich Arnold-Dimensionen werden – der perfekt durchtrainierte Baywatch-Rettungsschwimmer, der seit 1989 tapfer durch die gleichnamige Fernsehserie und sämtliche deutsche Wohnzimmer schwamm, wäre auch schon mal ein Leckerchen!

Von da an änderte sich Jans Leben von Grund auf. Er ging fünf bis sechs Mal die Woche ins Fitness-Studio - oder besser gesagt in die Muckibude. Damals gab es die Fitness-Tempel, wie wir sie heute kennen, selbstverständlich noch nicht. In den Neunzigern war es eher Schweiß, Hanteln, ein paar Trainingsgeräte und noch mehr Hanteln. Den weiten Weg zum Eisen nahm Budde aber gern in Kauf, immerhin ging es ja um Herzensangelegenheiten.

Wie kam Jan Budde zum Sport - Jung 02Sein Wissensdurst, alles über Kraftsport zu erfahren, wuchs mit seinen Trainingsfortschritten. Schnell lernte Budde, dass intensives Training ohne die richtige Ernährung nicht funktioniert. Um die nötigen Kalorien und Nährstoffe für sein Vorhaben zu bekommen, mutierte unser Jan nebenbei zum Koch. Allerdings eher zu einem der Sorte „watt mutt datt mutt". Unmengen von Pute, Thunfisch, Eier & Co. landeten auf dem Teller und sorgten nach monatelanger Verkostung für Essensfrust statt Essenslust. Es führte jedoch kein Weg dran vorbei. Wo sollten sonst die nötigen Mengen Eiweiß herkommen?

Du fragst Dich sicherlich, was denn die Herzensdame von all dem Tun hielt? Wir haben auch gefragt ... wie es im Leben so spielt: Kilos drauf, Dame weg! (Mittlerweile befindet sich die echte Herzensdame seit Jahren an seiner Seite).

Wieder zurück zu Jan. Irgendwann lernte er in besagter Muckibude eine Gruppe Bodybuilder kennen, die sich nicht nur mit Supps und Proteinen beschäftigten, sondern obendrein auch zu sich nahmen. Über diese Jungs erfuhr er, wie wichtig Nahrungsergänzungsmittel im Fitness- und Kraftsport sind, wie stark sie seinen Alltag (und das grausige Kochen) erleichtern können. Experimentierfreudig wie sich das für einen Bio- & Chemie-Studenten gehört, fing er gleich mit dem Testen an. Seine Fortschritte beim Projekt Masseaufbau gewannen ordentlich Schwung - Jan war begeistert! Und diese Begeisterung teilt er seit dem täglich mit Body Attack und vor allem mit Dir!




Aktuelle Beiträge aus dem Body Attack Blog aus dem Bereich "25 Jahre Body Attack"

Blogbeitrag
Men´s Health - Die Geschichte
Zum Beitrag ›
Blogbeitrag
Body Attack & Bodybuilding
Zum Beitrag ›
Blogbeitrag
Power Protein 90 & Power Weight Gainer - Die Grundsteine
Zum Beitrag ›
Blog-Übersicht »
  9285991295706482