Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KGBody Attack GmbH&Co KGContact Details:
Main address:Schnackenburgallee 217-22322525Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0,Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99,E-mail: service@body-attack.de
Top Shop 2016
Anti-Doping klein
Start > News-Portal
VfB Friedrichshafen - Weiterer Schritt Richtung Finale Der VfB Friedrichshafen steht im Viertelfinale des DVV-Pokals 2011/2012. Durch einen 3:0-Erfolg (25:21, 25:22, 25:13) über den Zweitligisten VC Dresden gelang dem VfB der Einzug in die nächste Runde.

VfB Friedrichshafen - Weiterer Schritt Richtung Finale

Themen: Vfb Friedrichshafen Finale


04.11.2011

Body Attack - Offizieller Ernährungspartner des VfB Friedrichshafen
Friedrichshafen Der VfB Friedrichshafen steht im Viertelfinale des DVV-Pokals 2011/2012. Durch einen 3:0-Erfolg (25:21, 25:22, 25:13) über den Zweitligisten VC Dresden gelang dem VfB der Einzug in die nächste Runde. Tat sich der Deutsche Meister am Anfang noch etwas schwer ins Spiel zu kommen, machte sich der Klassenunterschied vor allem gegen Ende der Partie deutlich bemerkbar

Friedrichshafen (rep). "Das war nur der erste Schritt", sagte VfB-Zuspieler Juraj Zatko. Die Spieler des VfB Friedrichshafen nahmen sich trotz des 3:0-Erfolgs (25:21, 25:22, 25:13) über den VC Dresden kaum Zeit, diesen ausgiebig zu feiern. Fokussiert auf ihr großes Ziel, kreisten die Gedanken schon kurz nach dem gewonnenen Achtelfinale nur um den Einzug ins Pokalfinale. "Auf dem Weg dorthin werden deutlich schwerere Gegner auf uns warten", so Zatko. "Nur darauf müssen wir uns jetzt konzentrieren."

VfB Friedrichshafen José Joao in Aktion
Dabei hatten die Gäste aus Friedrichshafen zunächst größere Startschwierigkeiten als angenommen. "Die Gegebenheiten vor Ort haben uns ziemlich herausgefordert", sagte Co-Trainer Ulf Quell, der den terminlich verhinderten VfB-Trainer Stelian Moculescu an diesem Abend vertrat. Besonders die Bedingungen in der Dresdner Spielstätte machte den von der ZF Arena verwöhnten Häflern das Leben schwer. "Die Halle war sehr klein, die Decke sehr flach", erzählte Zuspieler Juraj Zatko. "Das hat uns anfangs zu Fehlern verleitet und einige Punkte gekostet."

Bester Punktesammler an diesem Abend war auf Seiten des VfB Friedrichshafen Diagonalangreifer Zoran Jovanovic. Mit seinen 14 Punkten hatte er entscheidenden Anteil am Erfolg seiner Mannschaft. "Zoran hat heute eine starke Partie gespielt", sagte Co-Trainer Quell. Jovanovic sieht als Grund für den Erfolg jedoch überwiegend die stetig ansteigende Teamleistung. "Im ersten Satz haben wir uns anfangs schwer getan, wurden im zweiten Spielabschnitt dann besser und haben im letzten Satz die Partie dominiert", so Jovanovic. "Nur über diese Mannschaftsleistung konnten wir die Partie heute gewinnen."

VfB Friedrichshafen Logo
Quell teilt diese Einschätzung, weiß aber auch, wodurch die Teamleistung begünstigt wurde. "Beeindruckt hat mich heute Abend vor allem unser Kapitän José Joao.. Er hat seine Aufgabe hervorragend gelöst und der Mannschaft vor allem in den spielentscheidenden Szenen die nötige Sicherheit gegeben", lobte Quell den VfB-Kapitän. Mit 10 Punkten avancierte Joao zum zweitbesten Punktesammler bei VfB.

Der Blick der Häfler Volleyballer ist allerdings schon jetzt auf kommende Aufgaben gerichtet. Bereits morgen Abend (3. November, 20 Uhr) erwartet den VfB Friedrichshafen die nächste Partie. Zu Gast beim VC Gotha spielt der VfB nur einen Tag nach dem Erfolg im Achtelfinale des DVV-Pokals um die nächsten Punkte in der Bundesliga. "Wir müssen jetzt nach vorne blicken und uns nicht um das kümmern, was hinter uns liegt", so Zuspieler Zatko.

 

JETZT SPAREN: 15% RABATT ANFORDERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber Body Attack widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele