Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KGBody Attack GmbH&Co KGContact Details:
Main address:Schnackenburgallee 217-22322525Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0,Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99,E-mail: service@body-attack.de
Top Shop 2016
Anti-Doping klein
Start > Wissen

Tennis - Die verschiedenen Schläge

Themen: Tennis Sport Spiel

Je nach Hand- und Körperstellung und dem Winkel, in dem der Ball getroffen wird, lässt sich im Tennis zwischen vielen unterschiedlichen Schlägen unterscheiden. Jeder Spieler hat dabei seine Spezialschläge, mit denen er den Ball am besten und effektivsten über das Netz befördern kann. Die Grundschläge muss aber jeder Tennisspieler können.

In erster Linie unterscheiden sich Tennisschläge in Vorhandschläge und Rückhandschläge. Bei Vorhandschlägen wird der Ball auf der Seite des Körpers getroffen, auf der sich die Schlaghand befindet, bei Rückhandschlägen muss die Schlaghand den Körper kreuzen und der Ball wird auf der anderen Seite des Körpers und mit der Rückseite des Schlägers geschlagen. Zudem gibt es noch den sogenannten Aufschlag. Das ist der Schlag, mit dem der Ball ins Spiel gebracht wird. In der Regel wird der Ball dabei gerade über dem Körper getroffen.

Sowohl für die Vorhand als auch für die Rückhand gibt es Schlagvariationen, die dem Ball unterschiedlichen Schnitt verleihen. Der wohl grundlegendste Schlag ist der sogenannte Drive, bei dem der Ball mit nur geringer Eigenrotation über das Netz gespielt wird.

Der am häufigsten verwendete Schlag im modernen Tennis ist allerdings der Topspin. Hierbei wird der Schläger während des Schlages von unten nach oben geführt, sodass der Ball eine Vorwärtsrotation erfährt. So verändert sich die Krümmung der Flugbahn und der Ball springt schneller und flacher ab.

Der entgegengesetzte Schlag zum Topspin ist der Slice. Hierbei wird dem Ball ein Backspin, also eine Rückwärtsrotation gegeben. Dadurch kann der Ball sehr flach über das Netz fliegen, die Geschwindkeit des Balles ist aber immer deutlich langsamer als bei einem Topspin-Schlag.

Außerdem gibt es noch den Schmetterball, auch Smash genannt, bei dem der Ball per Überkopfschlag mit hoher Geschwindigkeit ins Feld des Gegners gedroschen wird. Der Bewegungsablauf ähnelt dem des Aufschlages.

Zudem haben im Tennis unterschiedliche Platzierungen des Balles im Feld des Gegners unterschiedliche Namen. So wird ein Schlag der parallel zur Linie geschlagen wird als Longline bezeichnet, ein diagonaler Schlag von Ecke zu Ecke als Cross. Bei einem Passierschlag wird der Ball seitlich am Gegner vorbei gespielt, bei einem Lob über den Kopf des Kontrahenten hinweg.

Als Stoppball bezeichnet man einen Ball, der wenige Zentimeter hinter dem Netz aufkommt, und ein Volley ist ein Schlag, bei dem der Ball zuvor nicht auf dem Boden aufgesprungen ist und der direkt aus der Luft geschlagen wird.


JETZT SPAREN: 15% RABATT ANFORDERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber Body Attack widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele