Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KGBody Attack GmbH&Co KGContact Details:
Main address:Schnackenburgallee 217-22322525Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0,Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99,E-mail: service@body-attack.de
OK, verstanden

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Top Shop 2016
Geprüfte Sicherheit neu
Start > EFX Kre-Alkalyn PRO - 120 Maxi-Caps > Produktbewertung von Valentin W.

EFX Kre-Alkalyn  PRO - 120 Maxi-Caps
1/5

25.08.2012 - 01:48 Uhr

Valentin W.:
"This Product contains chemicals known to the State of California to cause cancer and/or birth defects or other reproductive harm" So steht es auf der Verpackung. Warum wird das so nicht zur Produktbeschreibung hinzugefügt? Ich bestelle mir etwas und muss dann feststellen, das es Krebs auslösen kann. Schade, da so etwas ja absolut gegen das eigentliche " Gesunde " Image von Body Attack spricht. Ich möchte gerne wissen ob ich das das Geld für das Kre-Alkalyn zurückbekommen kann auch wenn es bereits geöffnet ist, allerdings keine Kapsel fehlt. Wäre eigentlich nur fair wenn solche Informationen nicht mitgeteilt werden.


Ernhrungsberater:
Diese Informationen sind bei den Produkten aus den Staaten ganz üblich, weil hier will man sich von jeder Seite absichern und zudem besteht dort eine andere Gesetzesregelung. Wenn wir diese Informationen an die Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittel anbringen würden, dann erzeugt das eher Angst und man assoziiert solche Lebensmittel mit Krankheiten. In Deutschland sind solche Aussagen eher verboten, weil man geht laut dem LFGB (Lebensmittel-Futtermittelgesetzbuch, § 5 Verbote zum Schutz der Gesundheit) von einem gesunden und keinem gesundheitsschädlichen Lebensmittel (auch Nahrungsergänzungsmittel) sowie Zutaten aus. Aus diesem Grund, haben wir die Deklaration nicht aufgeführt und zudem wurde das Produkt von einem unabhängigen Labor auf Reinheit geprüft. Schauen Sie mal auf die Kölner Liste http://www.koelnerliste.com Zudem hat All American EFX das Produkt selbst auf unerwünschte Stoffe im Labor prüfen lassen (siehe Homepage) http://www.aaefx.com/images/downloads/pdf/kre-alkalyn_pro_cofa.pdf. Welches Unternehmen macht das heute so transparent?