Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche



Proteine BCAA Creatine Vitamine & mehr Fatburner Trainingsbooster Superfood





Das könnte dich auch interessieren


Warenkorb

Body AttackSportsteamNewsOff-Season-Winter? Nicht für Profikletterer Jürgen Reis! (Jürgen Reis) Off-Season-Winter? Nicht für Profikletterer Jürgen Reis! Auslöser für diese Newsberichte-Serie „made in Austria“ in zwei Teilen waren DIE Bilder, sowie ein absolut überzeugender, brandaktueller MP3-Audiocast, der auf

Off-Season-Winter? Nicht für Profikletterer Jürgen Reis!

17.04.2018

Off-Season-Winter? Nicht für Profikletterer Jürgen Reis!

Der Veteran im Body Attack-Team ist und bleibt in Peak-Form...



Auslöser für diese Newsberichte-Serie „made in Austria“ in zwei Teilen waren die Bilder sowie ein absolut überzeugender, brandaktueller MP3-Audiocast, der auf Jürgen Reis`www.Power-Quest.cc kürzlich online ging. Ein Tipp vorab: mehr zu Jürgen Reis erfahrt Ihr unter dem Direktlink.

Doch zum Podcast: Unter dem Direktlink heißt´s, wie der Original-Teaser verspricht, 100%ig ...

... 653 (Platin): XL SPECIAL – Trainer des Jahres 2018 Sebastian Förster SPECIAL mit „XL-Jürgen-Update“

Ein vollständiger Teaser-Beschreibungstext zu DIESER MP3-Audiocast-Episode würde garantiert ein eigenes Kapitel Jürgens unveröffentlichtem 6. Werk Peak-Time 2 füllen. Gleich zwei separate A-Tage dienten Anfang März der Aufzeichnung dieser XL-Special-Perle. Ähnlich wie in www.Power-Quest.cc Sendung 607 „Das große "Sebastian Förster – Trainer des Jahres" und "Jürgen – Train & Compete-over-40“-PLATINSPECIAL", beantwortet Jürgen spontan die Fragen seines Coaches. Außerdem gibt`s im selben Atemzug – im wahrsten Sinne des Wortes – die Antworten auf einen Teil der über 80 (!) Eurer Detailfragestellungen, die unsere Redaktion seit dem vergangenen "Sebastian Förster Special" (www.Power-Quest.cc Sendung 644) erreichten. Wir sagen nur: Von Jürgen`s Wintertraining 2017/18 über die z.T. völlig neue Kämpfer-Diät bis hin zu seinem Profi-Lifestyle führt die XL-Podcast-Reise. Klar wird wohl auch, warum Sebastian Förster sich bereits im ersten Quartal, auch dieses Jahr den Titel "Trainer des Jahres" sichern durfte: Jürgen befindet sich, obwohl im Sommer 42 Jahre alt werdend, in einzelnen Bereichen seines Trainings, absolut in der Form seines Lebens. Unser Redaktions- und Testhörerfazit: Mit einigen High-End-Tipps, auch vonseiten Proficoach Sebastian Förster gekrönt, eine der evtl. Fakten gefülltesten Trainingssendungen der bisherigen Power-Quest.cc-Geschichte! Inkl. Musik-Intermezzo von Profimusiker Mark Protze. Zu den "Sendungs-topaktuellen" Fotos geht`s per Direktlink auf Jürgen Reis` Facebook-Präsenz

Wie wir nun zusätzlich zum Sendungsinhalt erfahren durften, gelangen Jürgen mehrere Boulderprojekte, darunter der in der Sendung erwähnte "Firestarter"-Boulder, im Anschluss an die Aufbauperiode. Unser Team interessierte, wohl auch im Sinne unserer Leser und Leserinnen, wie sich seine Körperzusammensetzung und Athletik in der Zeit seit dem X-Mas-Peak und im Vergleich mit den Vorjahren verändert hatte.

Weiters wollten wir von dem erfahrenen Vollprofikletterer – Jürgen Reis ist seit 1995 Berufssportler – wissen, ob auch das Body Attack Sortiment dazu einen Beitrag leisten konnte.

"Lean Gains" mitten in der Off-Season!?

Wie es bereits in der ersten Podcast-Viertelstunde der Sendung zu hören ist: Ich verzeichnete diesen Winter bzw. Ende Februar 2018, auch durch Sebastian Försters Athletik- und Turntraining, zwar ein Höchstgewicht von 56 ½ kg – also gut 1 kg über den vergangenen Wintern (Anm. d. Red.: Jürgen Reis ist 170 cm groß). Zeitgleich reduzierte ich jedoch meinen Hüftumfang, im Vergleich zu z.B. Februar 2012 von 72 auf 69 cm – Fazit: 3 cm weniger! Wohl ein klareres Indiz für einen „Lean-Gain“ – mein Körperfettanteil liegt ohnehin selten über 6% – wie er "qualitativ hochwertiger" kaum sein könnte!

Von Profi-Trainingshandschuhen über CreaZ bishin zu Toperfolgen via Tribulus ...

Und hiermit zum zweiten Teil eurer Frage: LOGISCH war Body Attack bzw. die Supplemente dabei „mitverantwortlich“ – sogar mehr als "nur" mit Nahrungsergänzungen. So lieferten in den vergangenen Monaten z.B. CreaZ, sowie die Body Attack Trainingshandschuhe Deluxe einen äußerst wertvollen Beitrag. Ersteres ermöglichte mir vermutlich auch die eben erwähnten „Lean Gains“ ohne zusätzliche Wassereinlagerungen.

Handgelenk Herbst 2003: Kahnbeinbruch mit überschaubaren Langzeitfolgen!?

Letztere schützten vor allem in Nicht-Kletter-Workouts mein empfindliches rechts Handgelenk. Wie Leser meiner Bücher wissen: Ein verschraubter Bruch war hier in den Wintern zuvor immer wieder der Grund für das eine oder andere, gelegentliche „Zwickerlein“.

Die „Body Attack Mesh Training Pants“ ist ohnehin, soweit ich weiß seit 2007, ein "MUST HAVE HAD" – egal ob im Wettkampf oder beim Training. Ich sage nur: megaleicht und Topqualität!

Body Attack Power Protein 90 als MUST HAVE HAD ...

Eine Sonderstellung nimmt, neben den Body Attack Omega-3 Kapseln, sicherlich das Body Attack Power Protein 90 ein. Denn beides nehme ich mehrmals täglich zu mir – und zwar seit Jahren. Egal ob bei meinen Kämpfer-Dinnern „mitgebacken“ oder in den Kämpfer-Snacks bzw. -Shakes. Selbst bei meinen Haupt-Workouts, die gut und gerne einmal 4 bis 5 Stunden dauern, halte ich – oft zur Verwunderung manch anderer Athleten – „nur“ mit meinem „Kaf-fee-und-Power Protein 90-Shake“ 100%ig Power- und energiegeladen durch.

Tribulus als mehrfach gestesteter „Testo-Booster“

Last, but not least: Freilich verfolge ich auch selbst die heißen kontroversen Experten-Diskussionen rund um Sinn oder Unsinn von Tribulus-Supplementen. Selbstverständlich bin auch ich der Meinung, dass mein Training, bis zu 10 Stunden Schlaf und auch die Kämpfer-Diät hauptaus-schlaggebend – auch für den Hormonhaushalt sind. Dennoch: Auch diesen Winter gab eine kinesiologische Austestung bei Mag. (Pharm.) Rudi Pfeiffer in der Stadtapotheke Dornbirn grünes Licht für den „My Supps 100 % Tribulus Terrestris Extract“. Das Résumé: „Zufälligerweise“ zeigte auch ein aktuelles Blutbild einer sportärztlichen Untersuchung im März persönliche Testosteron-Top-Ranking-Werte – im Vergleich zu den Untersuchungen der vergangenen 10 Jahre. Und nicht vergessen: Diesen Sommer werde ich 42 ... somit denke ich ... alles in allem Fakten, die alles andere als „laut Statistik“ sind.«

Wir bedanken uns bei Jürgen Reis für die, wohl auch für Dich hochinteressanten Zeilen und werden Dich freilich über „News“ vonseiten unseres Sportklet-terers im Body Attack Profiteam hier auf dem Laufenden halten!

Fotos: © 2018 Olympiazentrum Vorarlberg und (Sonnenuntergangsbild) Archiv Jürgen Reis




Mehr News von Jürgen Reis


 

Profi-Sportkletterer Jürgen Reis: „X-Mas-Peak-2017“

17.01.2018
Per Anfang 2018 ist es „Sportaktenkundig“: Body Attack Athlet Jürgen Reis ist seit 10 Jahren in unserem Profi-Athletenteam. Klarer Rekord, und da es von ihm, wie üblich hieß „Ich bin und blei... Mehr
 

Body Attack Profikletterer Jürgen Reis: Let´s climb towards 2018!

30.10.2017
Seit Oktober 1996, und somit per dieser Tage volle 21 (!) Jahren Vollprofi. Von Januar 2018 an ein Jahrzehnt bei Body Attack unter Hauptsponsoring-Vertrag bzw. in unserem Profi-Athletenteam. Schwindel... Mehr
 

Profikletterer Jürgen Reis: „Trainingslager-Tag“ 2017

12.07.2017
Ein Bericht von Jürgen Reis Meist mehrtägige „Trainings-Einsätze“ prägen die Trainingswochen von Profikletterer und Body Attack Athlet Jürgen Reis. »Die exakte Trainingsplanung unterliegt... Mehr
 

Trainingstagesplan während der Maximalkraftphase

15.03.2017
Der Profi-Kletterer und Body Attack Athlet Jürgen Reis gibt uns wieder einen Einblick in einen typischen Trainingstag während der Maximalkraftphase im Januar / Februar 2017. Ein Beitrag von Jürg... Mehr
Alle News zu Jürgen Reis ›

Newsübersicht ›

Athleten-Profil von Jürgen Reis ›