Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche



Protein BCAA Creatine Vitamine & mehr Fatburner Trainingsbooster Superfood





Das könnte dich auch interessieren


Warenkorb

Glucosamin – Ein Gelenknährstoff für Sportler

Glucosamin ist ein sogenannter Aminozucker. Aminozucker sind Verbindungen aus einfachen Zucker- und Eiweißmolekülen, die im menschlichen Körper im Bindegewebe, Knorpel und in der Gelenkflüssigkeit vorkommen.

Glucosamin wird häufig mit Chondroitin kombiniert. Chondroitin ist wie Glucosamin ein Bestandteil des Gelenks, genauer ein Gelenknährstoff. Im Gegensatz zu Chondroitin ist Glucosamin im Körper bioverfügbar und muss nicht erst umgewandelt werden.


[Mehr lesen]



Warum eignet sich Glucosamin besonders für Sportler?


Glucosamin ist ein Abkömmling von Glucose. Glucose, auch Traubenzucker, ist wiederum ein Einfachzucker und gehört damit in die Klasse der Kohlenhydrate. Glucosamin ist aber kein reines Kohlenhydrat, sondern ein Aminozucker – eine Verbindung aus Eiweiß- und Zuckermolekülen.

Die Bestandteile von Glucosamin sind für Sportler interessant, die sich gerne und viel bewegen und dabei ihre Gelenke stark beanspruchen. Dazu zählen insbesondere Ausdauersportler, aber auch Kraftsportler, die im Studio mit Gewichten trainieren.

In Nahrungsergänzungsmitteln liegt Glucosamin zumeist in Form von Kapseln oder Tabletten vor. Besonders Sportler, die viel unterwegs sind, nutzen gerne Kapsel- beziehungsweise Tablettenpräparate, da diese auch unterwegs bequem einzunehmen und oral bioverfügbar sind.

Wie wird der Körper mit Glucosamin versorgt?


Knorpelmasse ist ein elastisches, aber stabiles Gewebe ohne Gefäße. Es überzieht alle Gelenke. Die Konsistenz von Knorpelmasse ist gelähnlich. Knorpelzellen setzen sich aus Kollagen, Wasser und Zucker-Eiweiß-Verbindungen wie Glucosamin zusammen.

Über das umliegende Gewebe, die Gelenkflüssigkeit, wird der Knorpel mit Nährstoffen versorgt. Dem Körper müssen daher konstant Nährstoffe zugeführt werden, damit die Knorpelmasse stabil und fest bleibt, ständig neue Gelenkflüssigkeit gebildet werden kann und die Gelenkfunktion nicht beeinträchtigt wird. Dafür eignen sich insbesondere Gelenknährstoffe wie Mineralstoffe, Proteine, Vitamine sowie Zucker-Eiweiß-Verbindungen, die der Struktur des Knorpels ähneln. Dazu gehört auch Glucosamin.

Glucosamin ist oral bioverfügbar, kann also bei Zufuhr schnell aufgenommen, resorbiert und am Wirkungsort genutzt werden.

Was beinhalten Glucosamin-Produkte noch?


Neben den Gelenknährstoffen Glucosamin und Chondroitin enthalten Glucosamin Produkte auch wertvolle Omega-Fettsäuren sowie Vitamin C und E. Vitamin C fördert nicht nur das Immunsystem nach körperlichen Anstrengungen, sondern auch einen normalen Energiestoffwechsel. Darüber hinaus ist es an der Kollagenbildung in Knorpel und Knochen beteiligt und fungiert so als idealer Partner von Glucosamin.

Ebenfalls Hand in Hand arbeiten Glucosamin und Kalium. Kalium ist ein Mineralstoff und für den menschlichen Körper essentiell. Es trägt nicht nur zu einer gesunden Funktion des Nerven- und Muskelsystems bei, sondern hält auch den Blutdruck aufrecht. Besonders bei intensiver körperlicher Belastung sollte eine ausreichende Versorgung mit Kalium sichergestellt werden. Kann diese Mehrversorgung nicht über die herkömmliche Nahrung gewährleistet werden, kann auf Nahrungsergänzungen von Body Attack zurückgegriffen werden.