Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche



Protein BCAA Creatine Vitamine & mehr Fatburner Trainingsbooster Superfood





Das könnte dich auch interessieren


Warenkorb

Eishockey - Was man zum Spielen braucht

Ganz einfach ist Eishockeyspielen nicht, doch es muss nicht unbedingt teuer sein. Die größte Schwierigkeit ist, dass das Spiel zwangsläufig auf Eis stattfinden muss. In Deutschland sind die Möglichkeiten deshalb stark begrenzt, und nur im Winter, wenn die Seen zufrieren, oder auf künstlichen Eisflächen ist Eishockey überhaupt möglich. Zusätzlich brauchen alle Spieler Schlittschuhe um sich schnell und sicher auf dem Eis bewegen zu können. Auch Schläger sind für ein Eishockey-Spiel unabdingbar.

In Ländern wie Kanada, wo Eishockey als Nationalsport gilt, gehören diese Dinge zur Grundausstattung eines jeden kleinen Jungen oder Mädchens. Klimabedingt haben die Kanadier viel häufiger die Möglichkeit zugefrorene Seen als Spielflächen zu nutzen und deshalb ist der Sport in Nordamerika auch deutlich weiter verbreitet als beispielsweise in Deutschland.

Ein freundschaftliches Spiel auf dem See kann schon stattfinden, wenn Schläger, Schlittschuhe und ein Puck vorhanden sind. Als Tore können Flaschen, Jacken oder Schneehaufen dienen. Im professionellen Bereich ist die Ausstattung eines Eishockeyspielers hingegen deutlich umfangreicher. Da Eishockey ein sehr körperbetontes Spiel ist, bei dem der Gegner direkt attackiert werden darf, müssen alle Spieler ausreichend geschützt sein. Ein Helm, ein Brust- und Schulterschutz, ein Tiefschutz, eine gepolsterte Hose, Knie- und Schienbeinschützer und Handschuhe sind deshalb vorgeschrieben. In Deutschland müssen die Helme zum Schutz des Gesichts sogar mit Visieren ausgestattet sein, in Amerika gibt es diese Regel nicht.

Die Spieler müssen zum einen vor den Checks der Gegner geschützt werden und zum anderen vor dem Puck, der schwarzen Hartgummi-Scheibe, die als Spielgerät dient. Mit enormer Geschwindigkeit flitzt dieser über das Eis und kann – ohne Schutz – zu heftigen Verletzungen führen.

Um auf höchstem Level Eishockey zu betreiben, sind zudem Banden und Linien auf dem Eis wichtig, da Regeln wie das Abseits – anders als beim Fußball – anhand von Linien festgemacht werden.