Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche



Proteine BCAA Creatine Vitamine & mehr Fatburner Trainingsbooster Superfood





Das könnte dich auch interessieren


Warenkorb

Betator-Studie

BETATOR® - die Revolution für das Muskelaufbau Training

Für optimale Trainingserfolge sollte auf die ideale Kombination aus richtiger Ernährung, einem harten Trainingsprogramm und hochwertigen Supplementen gesetzt werden. Mit BETATOR® hat Body Attack eine Weltneuheit für Sportler auf den Markt gebracht.

Doch was genau ist BETATOR® und warum ist es in aller Munde? Wie wirkt es am besten – und wie sollte man begleitend trainieren? Diese und viele weitere Fragen beantworten wir Dir im Folgenden.



[Mehr lesen]





   

Was genau ist BETATOR?

Keine Frage: Wer bestmögliche Trainingserfolge erzielen möchte, sollte auf den optimalen Dreiklang aus der richtigen Ernährung, einem harten Trainingsprogramm und wirkungsvollen Nahrungsergänzungen setzen. Mit dem Produkt BETATOR® hat Body Attack eine Weltneuheit für Sportler auf den Markt gebracht.

Hinter dem Markennamen verbirgt sich die reine, freie Säureform des beta-Hydroxy-beta-methylbutyrat. In Lehrbüchern der Biochemie findet man über beta-Hydroxy-beta-methylbutyrat, dass es ein wichtiges Zwischenprodukt im Proteinstoffwechsel ist und als Stoffwechselprodukt der essentiellen Aminosäure L-Leucin fungiert. In der Wissenschaft konnte man seit geraumer Zeit eine enge Verbindung zwischen Leucin und dem Proteinkomplex mTOR feststellen. Der Proteinkomplex mTor ist demnach eine Art Signalgeber, der im Körper mit dafür verantwortlich ist, dass die Aufbau-/Reparaturmechanismen einwandfrei ablaufen.


Was genau macht beta-Hydroxy-beta-methylbutyrat?

Man vermutet, dass in einer üblichen Ernährung der Körper ca. 1 g bis 10 g von beta-Hydroxy-beta-methylbutyrat selbst bildet. Bei einer hohen Proteinzufuhr von etwa 500 g – wie im Bodybuilding und Kraftsport üblich – ergäbe das nach Schätzungen eine Bildung zwischen 5 und 50 g beta-Hydroxy-beta-methylbutyrat. Der Vorteil gegenüber der üblichen Proteinzufuhr ist, dass das beta-Hydroxy-beta-methylbutyrat den Proteinstoffwechsel nicht belastet, weil die Substanz keine Stickstoffmoleküle wie herkömmliche Nahrungsproteine liefert.

Bei einer hohen Proteinzufuhr fallen nämlich vermehrt Abbauprodukte wie Ammoniak bzw. Harnsäure an, die wiederum die Stoffwechselprozesse der Proteine drosseln, indem das Ammoniak an Glutamin gebunden und über die Nieren ausgeschieden wird. Aus diesem Grunde empfehlen Ernährungsexperten auch eine höhere Flüssigkeitszufuhr, um die Abbauprodukte der Nahrungsproteine über die Nieren zu fördern.


Verbesserte Form von beta-Hydroxy-beta-methylbutyrat

In Amerika besteht sogar schon ein Patent für den Leucin-Abkömmling (beta-Hydroxy-beta-methylbutyrat). Und schon vor 15 Jahren vermutete Professor Schauder von der Universität Göttingen, dass der Leucin-Abkömmling ein Träger der antikatabolen Wirkung ist.

BETATOR® ist für Sportler interessant, weil es sich um die neue und verbesserte Form handelt (Free acid beta-Hydroxy-beta-methylbutyrat). In den Phasen einer hohen Trainingsintensität und hohen Trainingspensums, d.h. wenn der Sportler sehr viel trainiert, kommt es schnell zu einem Übertraining, das zugleich mit einem erhöhten Muskelabbau verbunden sein kann. In dieser anstrengenden Trainingsphase sollte der Sportler eine ausreichende Erholungspause planen.


Geeignete Nahrungsergänzung zur aufbauenden Stoffwechsellage

Wer diesen Weg aufgrund seiner Zielsetzung nicht gehen möchte, der kann sich durch gezielte und regenerative Ernährungsmaßnahmen behelfen. Dazu gehört die gezielte Zufuhr von Nährstoffen wie Proteinen und Kohlenhydraten unmittelbar nach einer intensiven körperlichen Belastung. Ebenso wären die Einnahme von Kreatin Monohydrat in einer anstrengenden Trainingsphase und auch BETATOR® potenzielle Nahrungsergänzungen.

(Quelle: Gutachtliche Stellungnahme zu Beta Tor Liquid-Kapseln, Juli 2015)


Wofür steht enthaltenes Cholin?

Außerdem steckt in dem einzigartigen Produkt aus dem Hause Body Attack auch Cholin, das den normalen Fettstoffwechsel in der Leber unterstützt. Dafür wurde das patentierte VitaCholine® verwendet, welches aufgrund der sorgfältigen Rohstoffauswahl und der guten Herstellungspraxis zu den hochwertigsten sowie reinsten Nährstoffen gehört.


Licaps® - für einen turboschnellen Wirkungseintritt

Für einen schnellstmöglichen Wirkungseintritt, für eine maximale Bioverfügbarkeit und für einen optimalen Wirkstoffschutz: BETATOR® von Body Attack gibt es ausschließlich in Licaps®, einer spektakulären technologischen Innovation im Bereich der Kapsel-Supplementierung.


Was sind Licaps®?

Die Technologie der Licaps® wurde entwickelt, damit flüssige Inhaltsstoffe sicher verkapselt und versiegelt werden können. Dies erfolgt in harten Kapseln aus Pflanzenfasern – und zwar ohne chemische und thermische Behandlung.


Im Vergleich zu Produkten in Tablettenform oder in Form von Pulverkapseln, haben die Licaps® einen schnelleren Wirkungseintritt. Die Gründe dafür:
In Licaps® werden Flüssigkeiten in Kapseln versiegelt, um ein Herausfließen zu verhindern und die Inhaltsstoffe vor Feuchtigkeit und Oxidation zu schützen. Dies ist eine patentrechtlich geschützte Technologie, die sich LEMS™ (Liquid Encapsulation Microspray Sealing) nennt. Der gesamte Vorgang erfolgt ausschließlich unter Stickstoffatmosphäre. In die Licaps® gelangt so ein Stickstoffbläschen, das den Wirkstoffschutz maximiert.


Die Kapselhülle, für die üblicherweise tierische Gelatine eingesetzt wird, besteht bei den Licaps®, aus Pflanzenfasern (Zellulose). So kann das Produkt auch problemlos in eine vegane oder vegetarische Ernährung eingebaut werden.