Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche



Protein BCAA Creatine Vitamine & mehr Fatburner Trainingsgsbooster Superfood





Das könnte dich auch interessieren


Warenkorb

Lisa läuft Marathon

Nein, es war kein Vorsatz. „Ich laufe einen Marathon!“ habe ich so nicht am Silvesterabend über das Raclette-Essen in die Runde geworfen. Einmal einen Marathon zu laufen, schwebte schon ein bisschen länger in meinem Kopf herum. Etwa im November spürte ich dann den relativ unspektakulären Impuls: Warum nicht einfach beim nächsten in meiner Nähe mitmachen? Schnell gegoogelt, Hamburg und Marathon eingegeben und schon stands auf dem Bildschirm: Am 21. April findet der 28. Haspa Marathon Hamburg statt. Alles klar, dann werde ich da wohl auch an den Start gehen. Ziemlich genau in drei Monaten also.

Lisa läuft Marathon
Was man wissen sollte: Ich bin keine Profisportlerin, nie gewesen, ich habe auch nie Handball oder anderen Mannschaftssport betrieben. Als ich zu Schulzeiten 7 Kilometer um die Alster laufen musste, hat mich mein Vater die halbe Strecke mit dem Auto rumgefahren – gereicht hatte es damit immerhin für ne Drei. Seitdem ist ein bisschen was passiert, ich laufe ein bis drei Mal die Woche, die Außenalster ist kein Alptraum mehr und auch wenn es bei Null Grad schneeregnet, schnür ich meine Laufschuhe und drehe eine Runde durch den Park. Allerdings, ein Marathon…?

Ist natürlich kein Iron Man, nichts komplett Unmenschliches. Für mich aber ein sportliches Ziel, von dem ich zwar glaube, es erreichen zu können, gleichzeitig aber trotzdem so weit weg, dass mir bei dem Gedanken daran hin und wieder kalte Schauer den Rücken hinunter laufen. Damit ich mein Ziel Ende April erreiche, unterstützen mich Gordon und Aneel von Body Attack. Sie haben Trainings- und Ernährungspläne ausgearbeitet, nach denen ich nun meine Vorbereitung ausrichte. Das Ganze passiert allerdings nicht im stillen Kämmerlein, sondern hier, auf diesem Blog. Ich werde zwei Mal in der Woche mein Seelenleben ausbreiten, werde berichten wie beflügelnd der letzte Dauerlauf war und wie hartnäckig dennoch der Schweinehund zwei Tage später auf der Schulter sitzt. In den nächsten zwölf Wochen Vielleicht habt ihr denselben Plan wie ich, vielleicht überlegt ihr noch, vielleicht steht ein Marathon nicht auf eurer Agenda, aber ein paar allgemeine Trainingstipps könnt ihr gut gebrauchen? Im nächsten Eintrag erläutere ich meine Trainings- und Ernährungspläne und erkläre, wie ihr diese auf euch anpassen könnt.
Weiter