Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KGBody Attack GmbH&Co KGContact Details:
Main address:Schnackenburgallee 217-22322525Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0,Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99,E-mail: service@body-attack.de
Top Shop 2016
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Aminosäuren > L-Tryptophan

Tryptophan zur Bildung von Glückshormonen

Die proteinogene Aminosäure L-Tryptophan ist für den Menschen essentiell. Eine regelmäßige Zufuhr über die Nahrung ist daher lebensnotwendig, denn der Körper kann den Proteinbaustein nicht selbst herstellen.
Tryptophan wird im Körper zu Serotonin umgebaut. Serotonin, auch als Glückshormon bezeichnet, ist ein stimmungsaufhellender Neurotransmitter, der im Zentralnervensystem, im Blut und im Herz-Kreislauf-System vorkommt. [Mehr lesen]



SUCHE ÄNDERN

AMINOSäUREN-ARTEN
Aminosäuren
Ausdauersportler
Kraftsportler
Leistungssportler
Freizeitsportler
Gesundheit
Senioren
L-Arginin
BCAA
Glutaminsäure
Amino Kapseln
Amino Liquid
Beta Alanine
L-Tryptophan
AAKG
Amino Pulver
Amino-Tabletten
Aminos ohne Gluten
Aminosäure-Aktion
Arginin - Ornithin
BCAA + Glutaminsäure
CarnoSyn®Beta-Alanin
Citrullin Malat
D-Asparaginsäure
EAA
GABA
HMB
L-Ornithin
L-Tyrosin
Leucin
Shock-Edition
Taurin als Antioxidans
Whey Amino Tabletten

MARKE
My Supps
Sinob
SORTIERUNG NACH   (2 PRODUKTE)

4.11/5.00
vorrätig

My Supps
100% L-Tryptophan - 100 Caps


My Supps 100 % L-Tryptophan enthält die essentielle Aminosäure in reiner Form, sodass damit die Tryotophanversrogung optimiert werden kann.
14,99 €
(152,96 €/kg)Zum Produkt
vorrätig
Sinob
Melato9 Lime - 300g


Sinob Melato9 Lime ist ein Produkt, welches sich überwiegend aus GABA, L-Theanin, L-Tryptophan und Pflanzenextrakten wie Baldrian und Ginseng zusammensetzt.
29,90 €
(99,67 €/kg)Zum Produkt



DIREKTEINSTIEG
  1. Willst Du mehr über L-Tryptophan erfahren?




L-Tryptophan gehört zu den essentiellen Aminosäuren. Und kann dementsprechend vom menschlichen Körper nicht eigenständig synthetisiert werden. Darüber hinaus ist sie chemisch gebunden, was bedeutet, dass sie immer nur in geringen Mengen aufgenommen werden kann. Deswegen muss es regelmäßig über die Nahrung aufgenommen werden, damit es in ausreichender Menge vorhanden ist.

Lebensmittel mit Tryptophan

Als Bestandteil von Proteinen kommt Tryptophan in nahezu jedem Lebensmittel mit einem hohen Eiweißanteil vor. Hier sind vor allem rohes Schweine- Rinder- und Hähnchenfleisch, Fisch und Eier die Lieferanten. Aber auch in Lebensmitteln mit gesunden Fetten, wie Erdnüsse, Olivenöl, Kokosmilch, fettem Fisch(z.B. Lachs, Makrele, Thunfisch) und Cashewkernen ist die Aminosäure vorhanden. Ganz besonders viel Tryptophan enthalten aber auch Hülsenfrüchte wie Sojabohnen oder getrocknete Linsen.

Das Problem, was sich jedoch stellt, ist die Reaktion von Tryptophan auf Sauerstoff. Die Aminosäure oxidiert und zerfällt sehr schnell. Das bedeutet, dass Tryptophan während des Verarbeitungsprozesses meist abgebaut wird und somit seine Wirkung verliert. Der Verzehr von rohem Fisch in Form von Sushi stellt zwar kein Problem dar, der von rohem Fleisch jedoch umso mehr. Die Aufnahme von genügend Tryptophan über Eiweiß ist demnach eher schwierig beziehungsweise sollte man sich hier her an die Lebensmittel halten, die nicht nur Eiweiß enthalten, sondern auch roh verzehrt werden können. Eignen tun sich also Nüsse, Samen(wie beispielsweise Hirse, Amaranth oder Quinoa), Weizenkeime und Pilze.
Aber wozu genau braucht der Körper Tryptophan?

Wirkung von Tryptophan

Als proteinogene Aminosäure ist Tryptophan an der Proteinbiosynthese (Aufbau von Eiweißen) beteiligt. Darüber hinaus hat es vor allem zwei wichtige, indirekte Wirkvorgänge. Als Vorläufer für die Bildung des Botenstoffs Serotonin, des Hormons Melatonin und des Vitamins Niacin erfüllt Tryptophan im menschlichen Metabolismus zahlreiche Funktionen.

Wirkung Tryptophan

Tryptophan als Vorstufe von Serotonin und Melatonin

L-Tryptophan ist an der Bildung von Serotonin beteiligt. Serotonin ist ein Botenstoff im Gehirn, der unter anderem für die Stimmung und die Gemütslage zuständig ist. Außerdem fördert es den Schlaf.

Das Glückshormon wird von der essentiellen Aminosäure unter Mithilfe von Vitamin B6 gebildet. Vitamin B6 ist für seine wichtige Rolle im Nervensystem bekannt. Darüber hinaus trägt das Vitamin zur Verringerung von Müdigkeit bei. Eine ausreichende Zufuhr des B-Vitamins ist für die Serotonin-Synthese wichtig.

Schlafstörungen werden häufig auch mit einem Serotoninmangel in Zusammenhang gebracht. Aus Serotonin wird nämlich wiederum das Schlafhormon Melatonin gebildet, das an der Steuerung des Schlafrhythmus beteiligt ist. Ein Serotoninmangel zieht in der Regel eine Unterversorgung von Melatonin nach sich. Durch dieses hormonelle Ungleichgewicht ist der Körper dann nicht in der Lage, in einen gesunden Schlaf zu finden.

Tryptophan tritt als Prohormon für Niacin (Vitamin B3)auf

Tryptophan spielt zudem für den Vitamin-B-Stoffwechsel eine Rolle. Aus der Aminosäure kann nämlich Niacin hergestellt werden. Niacin übernimmt Schlüsselfunktionen im Energiestoffwechsel und trägt zum Erhalt normaler Haut und Schleimhäute bei. Wie Vitamin B6 ist auch Niacin an der Verringerung von Müdigkeit beteiligt.

Als proteinogene Aminosäure fungiert Tryptophan außerdem als Baustein von Proteinen und Peptiden. Proteine (Eiweiße) haben eine positive Wirkung auf den Aufbau von Muskelmasse. Zudem sind sie am Erhalt von Knochen und Muskelmasse beteiligt.

Folgen eines Tryptophanmangels

Eigentlich ist festzuhalten, dass der Tagesbedarf an L-Tryptophan ganz individuell unterschiedlich und daher schwer generalisierbar ist. Grundsätzlich wird aber von der Weltgesundheitsorganisation eine Menge von 4 mg bis 6 mg pro kg Körpergewicht bei Erwachsenen empfohlen. Äußere Einflüsse wie Stress, Schlafmangel oder eine generelle ungesunde Lebensweise, aber auch intensives Training lassen den Bedarf an Tryptophan ansteigen. Dann ist es nicht immer leicht genügend über Lebensmittel zu sich zu nehmen. Aber auch wenig Vitamin B6 kann zu einer Verknappung der proteinogenen Aminosäure führen. An dieser Stelle empfiehlt sich eine Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln.

Das Glückshormon Serotonin ist an der Stimmungslage und in Zusammenhang mit Melatonin an der Regulierung des Schlafrhythmus beteiligt. Niacin trägt darüber hinaus zur Verringerung von Müdigkeit bei. Ein Tryptophanunterversorgung kann demnach zu Schlafstörungen führen und auf die Psyche schlagen.

Welche Tryptophan-Produkte gibt es und wie sind sie einzunehmen?

Produkte, die Tryptophan beinhalten, lassen sich in zwei Gruppen unterscheiden. Zum einen gibt es die verschreibungspflichtigen Präparate, zum anderen die frei verkäuflichen Produkte.

Frei erwerbliche Präparate beinhalten meist neben Tryptophan, weitere Aminosäuren sowie andere nicht verschreibungspflichtige Inhaltsstoffe. Diese sind dann vor allem im Bereich der Sportlernahrung in konzentrierter Form als Pulver oder Kapseln erhältlich. Aufgrund der schlechten Löslichkeit des Tryptophan in seiner Pulverform, wird es allerdings häufiger in Form von Kapseln angeboten. Diese sind schnell mit einem Schluck Wasser herunter gespült und können im Verdauungstrakt vom Körper gut zersetzt werden.
Rezeptfreie Präparate aus der Apotheke sind meist weniger stark konzentriert. Dennoch besitzen sie immer noch einen Tryptophan-Gehalt in ausreichender Höhe.

Für die Ergänzung der täglichen Ernährung gibt es zum Beispiel die MySupps L-Tryptophan 100 Caps mit einer Dosierung von 500 mg Tryptophan je Kapsel.

Das Präparat sollte immer im nüchternen Zustand, das heißt, frühestens 3 Stunden nach und mindesten 2 Stunden vor der nächsten Mahlzeit eingenommen werden. Die Zeit vor dem Zubettgehen bietet sich zur Einnahme ebenso an, wie die Einnahme nach dem Aufstehen. Auch kurz vor einer Ausdauerbelastung (mind. 30 min) ist die Einnahme von Tryptophan zu empfehlen.

Aufgrund dessen, dass die Aminosäure ihren eigenen Abbau selbst regelt, ist es beinahe ausgeschlossen, dass eine Überdosierung stattfinden kann. Wer natürlich jeden Tag mehrere Gramm Tryptophan zu sich nimmt, tut seinem Körper jedoch nichts Gutes. Nebenwirkungen, die aufgrund einer zu hohen Dosierung auftreten können, sind unter anderem Kopfschmerzen und Schwindel.

Tryptophan als Arztneimittel

Bei den rezeptpflichtigen Präparaten handelt es sich meist um Medikamente gegen Depressionen, schwere Schlafstörungen oder Leber- und Darmerkrankungen. Auch bei entzündlicher Arthritis wird Tryptophan eingesetzt. Darüber hinaus werden nicht selten Krebspatienten damit unterstützt, da der Tryptophan-Spiegel häufig durch die durchgeführten Immuntherapien absinkt. Diese Arzneimittel besitzen neben der Aminosäure noch andere Wirkstoffgruppen, weshalb die Einnahme immer durch einen Arzt zu attestieren ist.

1. Willst Du mehr über L-Tryptophan erfahren?


Dann ruf uns gerne an 0800 20 60 30 90 oder nutz die Chat-Funktion!



JETZT SPAREN: 15% RABATT ANFORDERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber Body Attack widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele