Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de

Wonach suchst du?



Wechsel zur Filtersuche




Proteine

EAA

Creatine

Vitamine & mehr

Fatburner

Trainingsbooster

Vegan

Weight Gainer





Das könnte dich auch interessieren




Warenkorb

Wie oft sollte man pro Woche trainieren? Body Attack Athletin Xenia Minnich gibt Antworten auf die Frage, wie häufig man pro Woche trainieren sollte.

Wie oft sollte man pro Woche trainieren?

16.11.2015

Wie oft sollte man pro Woche trainieren?Um diese Frage beantworten zu können, sollte man als Erstes das Trainingsziel klar definieren. Am besten ist es, wenn Dein Ziel wirklich Ziel ist und nicht nur ein Wunsch. Solange es nur beim Wunsch bleibt, wird dies nicht zum Erfolg führen.

Denn um Erfolg zu haben braucht man ein klares Ziel, das man verfolgen kann. Dafür sollte zunächst ein Zeitraum, in dem das Ziel erreicht werden soll, eine messbare Größe der Zielerreichung und der Inhalt definiert werden, z. B. in 6 Monaten 1,5 kg Muskelmasse aufzubauen.

Ein weiterer wichtiger Punkt: Deine verfügbare Zeit. Kannst Du jeden Tag zum Training gehen? Denn es gibt im Training keine Trainingswoche, man kann das Training nicht mit einer Woche periodisieren. Unsere biologische Uhr tickt nicht im 7-Tage-Takt und richtet sich nicht nach dem Kalender.

Optimale Terminierung und Intensität des Trainings


Unser Training sollte von der Belastung und Erholung abhängig sein. Das bedeutet die Fragestellung sollte nicht heißen, an welchem Wochentag soll ich die Brustmuskeln trainieren? Sondern sollte sich danach richten, wann Du wieder für ein Brustmuskeltraining bereit bist. Wenn Dein GYM jeden Tag geöffnet ist, ist es überhaupt kein Problem, Dein Training perfekt zu terminieren.

Der nächste Punkt ist die Intensität des Trainings, die auch von Deinem Trainingsziel abhängig ist. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten: Kraft-Ausdauer Training, Maximalkraft Training, Muskelaufbau Training. Jede dieser Trainingsmethoden erfüllt bestimmte Ziele und hat unterschiedliche Dauern und Häufigkeiten der Trainingseinheiten.

"Die Regeneration dauert beim Einsteiger viel länger"


Die Regeneration spielt auch eine sehr große Rolle bei der Trainingshäufigkeit. Ein Einsteiger regeneriert viel länger als ein geübter Sportler und benötigt somit mehr Regenerationszeit zwischen den Trainingseinheiten. Auch der Gesundheitszustand ist von Bedeutung. Jemand der top fit Ist, regeneriert sich dementsprechend schneller, als jemand, der angeschlagen ist.

Wie Du siehst, es ist gar nicht so einfach ein Training zu planen. Es gibt sehr viele Punkte, die man dabei beachten sollte! Interessant? Ja, finde ich auch! Also schau immer wieder in meinen Blog und check die News!




Mehr News von Xenia Minnich


 

Die 10 besten Übungen für zu Hause

10.08.2017
Das Training in einem Fitnesscenter ist effektiv und macht auch super viel Spaß. Aber im Alltag ist es häufig zu knapp mit der Zeit, um ins Gym zu gehen. Und wenn das bei dir auch manchmal der Fall ... Mehr
 

Die vier Bereiche des Faszientrainings

26.01.2017
Faszien sind unser größtes Sinnesorgan. Somit ist das Netzwerk für die Selbstwahrnehmung zuständig. Dank des großen Interesses an Faszien sind alternative Heilmethoden wie Yoga, Akupunktur oder M... Mehr
 

Superfood: Powernahrung Sauerkraut

17.10.2016
Es ist wieder soweit! Der Sommer hat sich von uns verabschiedet und jede Menge Obst und Gemüse hinterlassen. Dazu zählt auch Kohl. Ein altmodisches, aber unheimlich wertvolles Produkt wird zum B... Mehr
 

Meine mentale Einstellung!

07.10.2016
Zwei wichtige Wettkämpfe in dieser Saison sind bereits gelaufen. Für mich ohne Erfolg! Nach langer Analyse weiß ich, was in beiden Fällen schief gelaufen ist. Es liegt nicht an meiner Form, me... Mehr
Alle News zu Xenia Minnich ›

Newsübersicht ›

Athleten-Profil von Xenia Minnich ›