Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KGBody Attack GmbH&Co KGContact Details:
Main address:Schnackenburgallee 217-22322525Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0,Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99,E-mail: service@body-attack.de
Top Shop 2016
Anti-Doping klein
Start > News-Portal
Periodisierung im Bodybuilding und Fitnesstraining – Teil 1 André Regestein verrät, was es mit der Periodisierung beim Bodybuilding und Fitnesstraining auf sich hat. Hier mehr über Periodisierung erfahren!

Periodisierung im Bodybuilding und Fitnesstraining – Teil 1

Themen: Periodisierung Bodybuilding Fitnesstraining


27.06.2011

Und wieder beginne ich mit den Worten, dass immer wieder Trainierende, weibliche wie männliche, auf mich zukommen und mir erzählen, dass es mit dem Training nicht mehr voran geht. Sie machen keine Fortschritte in Bezug auf Muskelaufbau und/oder Fettabbau.

Ich bin beim Thema "Stagnationsphasen überwinden" bereits auf verschiedene Ursachen der Stagnation eingegangen und habe die Periodisierung bereits angeschnitten, möchte jedoch noch einmal tiefer auf das Thema eingehen, da es ein wirklich wichtiger Punkt ist.

Muskelaufbauprodukte wie Weight Gainer kaufen!

Muskelaufbauprodukte kaufen
Eine schlechte Trainingsplanung ist für mich der grundlegende Punkt von Stagnation ausgehend vom Trainingsort. Ja, das sind durchaus kritische Worte gegenüber Fitness Studios oder Trainern, die im Grunde genommen dafür die Verantwortung haben. Oftmals liegt aber genau auf der Seite wenig Interesse und/oder Fachwissen, dem Trainierenden die Art der Unterstützung zu geben.

Für mich eine Katastrophe und ich bin immer wieder glücklich, wenn ich ein Studio finde oder Trainer erlebe, die ihren Kunden diesen Support so bieten, wie es in der Verantwortung liegt.

Mal offen gesagt, wie soll ein Trainingsanfänger sich an einem Computerterminal selbstständig einen Plan erstellen wenn er/sie nicht die geringste Vorkenntnis hat. Das sehe ich als vollkommen unmöglich und verantwortungslos. Man muss sich mal vorstellen, dass Trainer, Sportwissenschaftler oder Sportmediziner oft jahrelange Ausbildungen und praktische Erfahrungen besitzen, um wirklich funktionierende und vor allem gesundheitsfördernde Trainingspläne zu erstellen.

Nun, da ich weiß, dass die Beratung häufig mangelhaft ist, möchte ich die kommenden Artikel mit dem Thema Trainingsplanung, im speziellen der Periodisierung, widmen. Denn wenn du an Fortschritten, Effektivität und Effizienz im Training interessiert bist, dann solltest du zumindest ein Grundverständnis von Periodisierung haben. Einige Teile des Artikels beruhen auf der Übersetzung von mindandmuscle.net. Weitere Literaturhinweise befinden sich am Ende des Artikels.

Was ist Periodisierung?

In Grunde genommen ist Periodisierung einfach die Organisation und Planung des Trainings. Im Sport basiert diese Planung normalerweise auf den maximalen physischen Möglichkeiten wie Kraft, Geschwindigkeit, etc. .. für einen bestimmten Wettkampf oder eine Periode von Wettkämpfen zu erreichen.

Im gesundheitsorientierten Blickwickel, also keinerlei Wettkampfambitionen, sind es die gleichen Möglichkeiten, auf den die Planung beruht. Lediglich die Ausprägung des ganzen Trainings in Punkto Häufigkeit und Volumen ist eine geringere also dem/der ‚normal‘ Trainierenden angepasst.

Fazit: die Mechanismen der Planung sind bei leistungsorientiert Trainierenden, wie Bodybuildern, die gleichen wie bei gesundheitsorientiert Trainierenden, den Fitnesssportlern. Nur der Umfang des ganzen muss an die Person angepasst werden.

Sportnahrung kaufen!

Sportnahrung bestellen
Die meisten Bodybuilder planen Periodisierung oder periodisieren „instinktiv" ihr Training linear mit irgendwelchen spezifischen Zielen, wie Senken des Körperfetts, ein schwaches Körperteil aufbauen, etc. Im Allgemeinen benutzt Du dann unumgänglich die Periodisierung, wenn Du ein spezifisches Ziel für eine Zeitperiode hast.

Lass uns einen Blick darauf werfen, wo dieses Konzept entsprungen ist, aber zuerst ist hier eine Liste der allgemeinen Begriffe für die verschiedenen Stufen und Komponente der modernen Periodisierung:
  • Trainingseinheit – Bezeichnet das gegenwärtige „tägliche" Training
  • Mikrozyklus – Bezeichnet normalerweise eine Woche des Trainings
  • Mesozyklus – Bezeichnet normalerweise eine Dauer von 2-4 Monaten
  • Makrozyklus – Die längste Zeiteinheit, die irgendwo zwischen einem und vier Jahren liegt (Olympiakreislauf)
Für den leistungsorientierten dürfte diese Art der Terminologie nützlich sein. Für den durchschnittlichen Fitnesssportler werden diese Begriffe nicht oft benutzt und könnten für manche als eine Quelle der Verwirrung dienen. Deswegen werde ich sie in den kommenden Artikeln nicht verwenden. Im folgenden Artikel werde ich auf den Ursprung der Periodisierung und dem sich daraus ergebenden Neuen System der Periodisierung eingehen.

Stay strong and healthy A.Regestein
 

JETZT SPAREN: 15% RABATT ANFORDERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber Body Attack widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele