Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
Freunde werben Freunde
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Diät > Süßes glutenfrei

Süßigkeiten ohne Gluten

Viele Kunden leiden unter einer Glutenunverträglichkeit, was den Einkauf von Nahrungsergänzungen oft erschwert. Das muss aber nicht so sein. Body Attack hat eine Reihe von glutenfreien Produkten im Sortiment, bei denen auch bei einer Zöliakie keine Beschwerden auftreten. Als Gluten wird das Klebereiweiß in Getreidesorten wie Weizen, Roggen, Gerste, Hafer oder Dinkel genannt.

Viele Produkte enthalten kleine Mengen dieser Getreidesorten und werden daher nicht vertragen. Bauchschmerzen, Krämpfe, Durchfälle, Fettstühle, Gelenkbeschwerden, Appetitlosigkeit oder Muskelkrämpfe können auftreten. Andere Betroffene reagieren mit unspezifischen Symptomen wie Kopfschmerzen oder Reizbarkeit. Bei glutenfreien Süßigkeiten von Body Attack können Sie sicher sein, dass kein Gluten enthalten ist. Testen Sie die glutenfreien Süßigkeiten von Body Attack und naschen Sie endlich wieder ohne schlechtes Gewissen. Die glutenfreien Süßigkeiten sind zudem besonders arm an Zucker und Kalorien und werden daher auch als Low Carb bezeichnet. Sie können somit eine Diät erleichtern, werden gut vertragen und sind auch noch gut für die Figur und das ganz ohne an Geschmack einzubüßen. Probieren Sie doch auch mal!

Willst Du mehr über glutenfreie Süßigkeiten erfahren?
Dann rufe uns gerne an 0800 20 60 30 90 oder nutze die Chat-Funktion!



SUCHE ÄNDERN

DIäT-ARTEN
Diät
Low Carb Guide
Diätriegel
Bauch weg
Carb Blocker
CLA
Diät Paket
Diät Shakes
Eiweißdiät
Fatburner
Fettblocker
Gewichtsreduktion
Guarana
HCA
Koffeinkapseln
L-Carnitin
Lipo 100 Guide
Paleo-Diät
Women`s Specials

MARKE
alle anzeigen
de Bron
SORTIERUNG NACH (7 PRODUKTE)

 
4.67/5.00

de Bron
Low Carb Cherry Gums - 90g


Die meisten Sportler und andere, die auf ihre schlanke Linie achten, verzichten - oft schweren Herzens - auf Süßigkeiten.
1,99 €
(22,11 €/kg)  

 
de Bron
Low Carb Coffee Cream 60g


Das de Bron Low Carb Coffee Cream Bonbon ist eine Süßigkeit, die fast keinen Zucker enthält und somit auch für Diabetiker gut geeignet ist.
1,99 €
(33,17 €/kg)  

 
3.00/5.00

de Bron
Low Carb Cola Gums 100g


Die de Bron Low Carb Cola Gums - top als Süßigkeit während einer kohlenhydratarmen Ernährung. Die Colaflaschen enthalten kaum Fett und nahezu keinen Zucker.
1,99 €
(19,9 €/kg)  

 
4.00/5.00

de Bron
Low Carb Frucht-Toffee - 90g


Das Frucht-Toffee von de Bron ist eine Süßigkeit, die keine Kohlenhydrate in Form von Haushaltszucker enthält und dennoch süß schmeckt.
2,18 €
(24,22 €/kg)  

 
5.00/5.00

de Bron
Low Carb Gummibärchen mit Vitamin C - 100g


Diese Gummibärchen enthalten keine verwertbaren Kohlenhydrate pro 90g. Ideal für jede Low Carb Diät!
2,09 €
(20,9 €/kg)  

 
4.50/5.00

de Bron
Low Carb Lakritze Bärchen - 100g


Die de Bron Low Carb Lakritze Bärchen sind ein speziell für Sportler entwickeltes Nahrungsmittel und auf eine Low-Carb-Ernährung abgestimmt.
2,18 €
(21,8 €/kg)  

 
4.00/5.00

de Bron
Low Carb Wine Gummi - 100g


Das de Bron Low Carb Wine Gummi ist ein speziell für die Low Carb-Ernährung entwickeltes Nahrungsmittel. Weingummis naschen, ohne auf die Kohlenhydrate zu achten.
1,99 €
(19,9 €/kg)  



DIREKTEINSTIEG
  1. Was ist Gluten überhaupt?
  2. Was ist das Besondere an glutenfreien Süßigkeiten?
  3. Was bedeutet Zöliakie?
  4. Was kann ich tun, wenn ich kein Gluten vertrage?
  5. Was bewirken glutenfreie Süßigkeiten?
  6. Was ist Süßes ohne Gluten?
  7. Wie werden glutenfreie Süßigkeiten am besten eingenommen?
  8. Süßes, glutenfrei – welche Produkte gibt es?
1. Was ist Gluten überhaupt?

Viele Lebensmittel enthalten Gluten. Es handelt sich bei diesem Stoff um das sogenannte Klebereiweiß, das hauptsächlich in dem Samen von Weizen zu finden ist. Allerdings enthalten auch andere Getreidearten wie Roggen, Gerste und Hafer dieses Stoffgemisch aus Proteinen. Für die Lebensmittelindustrie, ganz besonders bei den Back- und Teigwaren, hat dieser Stoff eine zentrale Bedeutung. Wird das Getreidemehl mit einer Flüssigkeit vermengt, dann bildet sich eine elastische Masse, die eine fast gummiartige Konsistenz hat. Verantwortlich dafür ist das im Mehl enthaltene Gluten. Dieser Stoff sorgt aber nicht nur dafür, dass der Teig aufgeht, sondern auch dass die Backware ihre Form behält.


2. Was ist das Besondere an glutenfreien Süßigkeiten?

Das Besondere ist, dass keinerlei Gluten in den Süßigkeiten enthalten ist und Menschen mit einer Zöliakie oder einer Glutenunverträglichkeit diese Süßigkeiten besser vertragen als andere Naschereien.

Body Attack hat von Lakritze über Weingummi, Sahnebonbons und Fruchttoffee eine schöne Auswahl an glutenfreie Süßigkeiten. Stöbern Sie doch einfach mal durch.

Weiterer Vorteil dieser Süßigkeiten ist, dass sie Low Carb sind. Sie enthalten also kaum Zucker und Kalorien und können auch innerhalb einer Diät vernascht werden. Daher sind sie nicht nur für Menschen geeignet, die kein Gluten vertragen, sondern auch für Diabetiker und alle, die auf ihren Blutzuckerspiegel achten.

Neben glutenfreie Süßigkeiten hat Body Attack auch glutenfreie Aminosäurenund glutenfreies Eiweißim Programm.


Die Vorteile von Glutenfreien Produkten in der Übersicht
  • Glutenfreie Süßigkeiten sind leicht bekömmlich
  • Glutenfreie Süßigkeiten enthalten kaum Kohlenhydrate und Kalorien
  • Glutenfreie Süßigkeiten unterstützen eine Diät
  • Glutenfreie Süßigkeiten sind zahnfreundlich
  • Glutenfreie Süßigkeiten sind auch für Diabetiker geeignet


3. Was bedeutet Zöliakie?

Man unterscheidet zwischen Zöliakie und einer Glutenunverträglichkeit. Bei der Zöliakie handelt es sich um eine durch Getreideeiweiß (Gluten) ausgelöste immunologische Dünndarmerkrankung. Auslöser sind bestimmte Getreideeiweiße, die im Dünndarm freigesetzt werden und auf die der Körper mit Antikörpern reagiert. Je nach Schweregrad bilden sich die Darmzotten zurück, wodurch die Nährstoffresorption (Aufnahme der Nährstoffe durch den Darm) beeinträchtigt wird. Die Nährstoffe wie Mineralstoffe, Vitamine und Eiweiß können nicht mehr richtig aufgenommen werden und es kommt zu Mangelerscheinungen, die bestimmte Symptome auslösen können. Manch einer reagiert mit Bauchschmerzen, Krämpfe, Durchfälle, Blähungen, Fettstühle, Gelenkbeschwerden, Appetitlosigkeit oder Muskelkrämpfe, andere mit Kopfschmerzen, Gewichtsverlust und Reizbarkeit.

Unterschied zur Glutenunverträglichkeit ist, dass Patienten mit einer Glutenunverträglichkeit keine Veränderungen der Dünndarmschleimhaut aufweisen. Trotzdem reagiert der Körper mit Antikörpern und löst die gleichen Symptome aus wie bei einer Zöliakie.


4. Was kann ich tun, wenn ich kein Gluten vertrage?

Gluten ist das Klebereiweiß im Getreide. Es steckt vor allem in Weizen, Roggen, Gerste, Hafer oder Dinkel. Daher werden Lebensmittel, welche diese Getreidesorten enthalten, meist nicht vertragen.

Was kann nun getan werden? Zunächst einmal steht eine Diagnose an. Eine eindeutige Diagnose wird mit einer Blutuntersuchung und 1-3 Biopsien erreicht. Erst dann kann man ganz sicher von einer Zöliakie ausgehen. Eine Biopsie ist wichtig, um zu sehen, inwiefern die Dünndarmzotten schon geschädigt sind. Da die Entzündungen nicht den gesamten Dünndarm betreffen, sondern nur Teile und die Biopsien nur am oberen und unteren Dünndarmende durchgeführt werden, sind mehrere Biopsien für eine gesicherte Diagnose notwendig.

Steht die Diagnose fest, heißt es alle glutenhaltigen Lebensmittel aus dem Speiseplan zu streichen. Das hört sich erst einmal sehr schlimm an. Inzwischen gibt es aber eine Reihe von glutenfreien Lebensmitteln und einer Vielzahl von Rezepten, die eine glutenfreie Ernährung erleichtern.

Die DZG (Deutsche Zöliakie Gesellschaft) bringt jährlich eine Reihe von Listen heraus, welche Lebensmittel im Handel glutenfrei angeboten werden. Auch eine Ernährungsberatung kann dabei helfen, ein glutenfreies Leben gut zu meistern. Diese Beratungen werden von den Krankenkassen bezuschusst.

Auch Body Attack hat eine Reihe von glutenfreien Produkten im Sortiment. Neben glutenfreien Süßigkeiten hat Body Attack glutenfreie Aminosäuren und glutenfreies Eiweiß. Stöbern Sie doch einfach mal durch. Eine glutenfreie Ernährung muss nicht immer schwer sein.

Bei einer Glutenunverträglichkeit kann es zu einem Mineralstoff- oder Vitaminmangel kommen, wenn die Ernährung unausgewogen ist. Body Attack hat eine Reihe von Mineralstoffen, Vitaminen und mehrfach ungesättigten Fetten im Programm. Stöbern Sie einfach mal durch. Bei Fragen rufen oder schreiben Sie gerne unsere Experten von Body Attack an.




5. Was bewirken glutenfreie Süßigkeiten?

Süßes glutenfrei, das sind Produkte, die kein Klebereiweiß enthalten, aber geschmacklich genauso gut sind, wie die herkömmlichen Süßigkeiten.

6. Was ist Süßes ohne Gluten?

Bei Body Attack gibt es viele Süßigkeiten ohne Gluten. Diese Nahrungsmittel sind eine gute Alternative, um den Heißhunger auf gesüßte Speisen zu befriedigen.

7. Wie werden glutenfreie Süßigkeiten am besten eingenommen?

Süßes, das glutenfrei ist, kann als kleine Zwischenmahlzeit am Vor- oder Nachmittag verzehrt werden oder dann, wenn Heißhunger darauf verspürt wird. Eine empfohlene Verzehrmenge gibt es nicht.

8. Süßes, glutenfrei – welche Produkte gibt es?

Die Palette dieser speziellen Süßwaren ist breit gefächert und reicht vom Gummibärchen über Toffees bis hin zum Marmorkuchen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und dieses Süßeist absolut glutenfrei.