Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
Freunde werben Freunde
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Aminosäuren > Leucin

Leucin als Energiequelle der Muskeln

Leucin, auch L-Leucin, ist eine essentielle proteinogene Aminosäure. Sie fungiert als Proteinbaustein und kann im Körper nicht selbst gebildet werden. Die Aminosäure muss daher regelmäßig über die Nahrung zugeführt werden.

Zusammen mit Isoleucin und Valin bildet Leucin die sogenannten BCAA (branched chain amino acids). Diese verzweigtkettigen Aminosäuren liegen zu einem Großteil im Muskelgewebe vor.

Als gewichtiger Teil der BCAA ist Leucin maßgeblich an der Proteinsynthese (Eiweißaufbau) in der Muskultur beteiligt. Als Nahrungsergänzungsmittel erfreut sich Leucin in Form von BCAA daher insbesondere unter Sportlern, die Muskelmasse aufbauen wollen, großer Beliebtheit.

Was ist das Besondere an Leucin?
  • L-Leucin gehört zu den verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAA)
  • L-Leucin kommt insbesondere in BCAA-Produkten vor
  • L-Leucin kann vom Körper nicht selbst hergestellt werden
Willst Du mehr über Leucin erfahren?
Dann rufe uns gerne an +0800 20 60 30 90 oder nutze die Chat-Funktion!



SUCHE ÄNDERN

AMINOSäUREN-ARTEN
Aminosäuren
Ausdauersportler
Freizeitsportler
Gesundheit
Kraftsportler
Leistungssportler
Senioren
BCAA
Beta Alanine
CarnoSyn®Beta-Alanin
Glutamin
L-Arginine
L-Tryptophan
AAKG
Amino Liquid
Amino-Kapseln
Amino-Pulver
Amino-Tabletten
Aminos ohne Gluten
BCAA + Glutamin
Citrullin Malat
D-Asparaginsäure
EAA
GABA
HGH Arginin - Ornithin
IGF Colostrum
L-Ornithin
L-Tyrosin
Leucin
Shock-Edition
Taurin
Whey Amino Tabletten

MARKE
alle anzeigen
My Supps
SORTIERUNG NACH (1 PRODUKTE)

 
5.00/5.00

My Supps
100% Leucine 300g


MySupps 100% Leucine ist ein reines Aminosäuren-Präparat ohne jegliche Zusätze und wird von Sportlern gern vor und nach dem Training verwendet.
19,99 €
(66,63 €/kg)  



DIREKTEINSTIEG
  1. In welchen Lebensmitteln ist Leucin enthalten?
  2. Leucin stellt den größten BCAA-Anteil
  3. Aminosäuren als Proteinbausteine
  4. Was ist Leucin?
  5. Was macht Leucin?
  6. Welche Leucin-Produkte gibt es?
  7. Wie wird Leucin eingenommen?
1. In welchen Lebensmitteln ist Leucin enthalten?

Leucin ist auch in Hülsenfrüchten wie Erbsen enthalten (Quelle: Shutterstock/Johannes Dag Mayer)In Peptid-Form gebunden kommt Leucin sowohl in pflanzlichen als auch in tierischen Produkten vor. Die meisten leucinhaltigen Lebensmittel sind eiweißreich wie etwa Milchprodukte, Fleisch, Fisch und Ei. Aber auch Hülsenfrüchte wie Erbsen können die Aminosäure enthalten.

Im Regelfall wird der Bedarf über eine vollwertige Mischkost gedeckt. Bei intensiven sportlichen Belastungen kann der Aminosäure-Haushalt aus dem Gleichgewicht kommen. Damit insbesondere Muskelzellen vor katabolen Abbauprozessen geschützt werden, ist eine ausreichende Versorgung über Aminosäuren bzw. Proteine wichtig.

Leucin in Form von Nahrungsergänzungsmitteln können Sportler dabei unterstützen, ihren Aminosäure-Haushalt im Gleichgewicht zu halten und wertvolle Muskelmasse zu schützen. Denn als proteinogene Aminosäure ist der BCAA-Bestandteil an der Proteinsynthese beteiligt. Und Proteine (Eiweiße) sind für den Aufbau und Erhalt von Muskelmasse entscheidend.

2. Leucin stellt den größten BCAA-Anteil

Leucin ist massemäßig der größte Bestandteil der verzweigtkettigen Aminosäuren. Die sogenannten BCAA (branched chain amino acids) setzen sich zudem aus den beiden Vitalstoffen Isoleucin und Valin zusammen.

In den meisten Nahrungsergänzungsmitteln liegen die drei Bestandteile im Verhältnis 2:1:1 (Leucin:Isoleucin:Valin). Leucin stellt somit den größten Anteil der BCAA.

Alle drei Aminosäuren sind essentiell, können vom Körper folglich nicht selbst synthetisiert werden. Als BCAA sind Leucin, Isoleucin und Valin an lebenswichtigen Prozessen im Organismus beteiligt. Die Unterstützung des Muskelaufbau und -erhalts als Proteinbaustein ist nur eine von vielen Funktionen.

Informationen und Produkte zu BCAA gibt es hier.

3. Aminosäuren als Proteinbausteine

Proteinogene Aminosäuren wie Leucin bilden die Bausteine der Proteine. Proteine können dabei helfen, muskelabbauende Prozesse zu hemmen und muskelaufbauende Vorgänge zu unterstützen.

Sportler haben in der Regeln einen erhöhten Proteinbedarf. Gerade bei starken körperlichen Beanspruchungen kann es daher sinnvoll sein, den Mehrbedarf an Proteinen respektive Aminosäuren über entsprechende Produkte zu sich zu nehmen.

Bildquelle: Shutterstock/Johannes Dag Mayer

4. Was ist Leucin?

Leucin ist eine essentielle Aminosäure, die vom Körper nicht selbst hergestellt werden kann und daher über die Nahrung zugeführt werden muss.

5. Was macht Leucin?

Leucin ist für die Bildung von körpereigenem Protein zuständig. Damit ist die Aminosäure direkt am Gewebeaufbau beteiligt.

6. Welche Leucin-Produkte gibt es?

Hier alles über die Leucin-Produkte bei Body Attack erfahren. Die Aminosäure gibt es bei Body Attack in Pulverform.

7. Wie wird Leucin eingenommen?

Wie wird die Aminosäure eingenommen. Welche Menge und mit welchen Transportmitteln.