Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
Versandkosten oben rechts
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Wissen

Was sind Omega-Fettsäuren?

Themen: Omega Fettsäuren Omega3

Omega-Fettsäuren oder auch Omega-3-Fettsäuren zählen zu der sogenannten Untergruppe der Omega-n-Fettsäuren. Diese werden den ungesättigten Fettsäuren zugerechnet. Es handelt sich um essenzielle Stoffe, die nicht vom Körper selbst hergestellt werden können. Die Omega-3-Fettsäuren sind auch als Vitamin F bekannt. Omega-3 bedeutet dabei, dass die letzte Doppelbindung der mehrfach ungesättigten Kohlenstoffkette der Fettsäure bei der drittletzten C-C-Bindung vorliegt - vom Carboxy-Ende aus gesehen. Das Wort Omega (abgekürzt ω) entstammt dem griechischen Alphabet. Damit wird das Ende der Fettsäurekette bezeichnet, das am weitesten von der Carboxygruppe entfernt ist.

In Kombination mit Spurenelementen und anderen Vitaminen gehören die Omega-Fettsäuren zum Grundbedarf der täglichen Sportlernahrung. Die Fettsäuren sind dem Körper dabei behilflich, fettlösliche Vitamine aufzuteilen. Dabei spielen gerade die wichtigen ungesättigten Fettsäuren eine Rolle, denn auch ein Sportler sollte nicht ganz auf diese Fette verzichten. Omega-Fettsäuren sind in verschiedenen Speisen enthalten, die der Mensch zu sich nimmt. Die Säuren kommen beispielsweise in Heringen, Lachs sowie in Makrelen vor, also Fisch, der ziemlich fettreich ist. In Pflanzenölen ist diese Fettsäure ebenfalls zu finden. Hervorzuheben sind hier insbesondere Leinöl, Rapsöl und Walnussöl. Der menschliche Körper benötigt eine ausreichende Zufuhr an diesen Fettsäuren.