Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
Freunde werben Freunde
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Wissen
DIREKTEINSTIEG
  1. Der Käfer – Übung für obere und untere Bauchmuskeln

Übungen für einen flachen Bauch

Themen: Crunches Bauchmuskeln Waschbrettbauch

Übungen im Vierfüßlerstand stärken Bauch- und Rückenmuskulatur. Zudem wird Gleichgewicht und Stabilität gefördert.

Für diese Übungen begibt sich der Sportler in den sogenannten Vierfüßlerstand. Dabei haben beide Hände, Knie und Füße Bodenkontakt. Der Bauch zeigt in Richtung Boden, der gerade Rücken in Richtung Decke.

Der ganze Körper, insbesondere die Bauchmuskeln, werden intensiv angespannt. Dann heben beide Knie vom Boden ab. Die Körpermitte schwebt. Die Spannung wird gehalten. Als Ergänzung kann zusätzlich ein Bein angehoben werden. Der Körper wird dann nur noch von den Händen und einem Bein getragen.

Wichtig ist, während der gesamten Übungen gleichmäßig zu atmen und niemals die Luft anzuhalten.

Gib deinen Bauchmuskeln die besten Proteine

1. Der Käfer – Übung für obere und untere Bauchmuskeln

Obere und untere Bauchmuskulatur kann zeitgleich mit der Käfer-Übung trainiert werden. Die Übung verdankt ihren Namen der Ähnlichkeit zu einem auf dem Rücken liegenden, zappelnden Käfer.

Der Sportler liegt auf dem Rücken. Das linke Knie bildet einen rechten Winkel. Der Oberschenkel steht senkrecht auf dem Boden, der linke Fuß ist in der Luft. Der rechte Arm ist gegengleich nach hinten ausgestreckt.

Im Wechsel wird die rechte Hand zum linken Fuß geführt – und umgekehrt. Dieser kontinuierliche Bewegungsablauf erinnert an einen strampelnden Käfer. Diese Übung fordert neben sämtlichen Bauchmuskeln auch andere Körperpartien.

Die Atmung ist ruhig. Immer wenn Arm und Bein gegengleich zusammengeführt werden, erfolgt die Einatmung.