Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
BA Start Stellengesuch HH OKT14
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Wissen
DIREKTEINSTIEG
  1. Crunches auf dem Gymnastikball
  2. Tipp:

Mit dem Ball zum Sixpack

Themen: Crunches Bauchmuskeln Waschbrettbauch

Sixpack-Übungen mit dem Ball geben dem Körper neue Trainingsreize. Die Bauchmuskeln kontrahieren dabei von verschiedenen Seiten.

Der Sportler setzt sich auf die Knie. Der Rumpf ist gerade aufgerichtet, die Schultern werden nach unten gedrückt. Die Brust wird nach vorne geschoben. Die Bauchmuskulatur wird aktiv angespannt. Der Ball befindet sich in den Händen im Schoß des Athleten. Die Arme sind nach vorne ausgestreckt.

Der Sportler führt den Ball mit ausgestreckten Armen abwechselnd nach rechts und nach links. Die Schultern bleiben bei dieser Bewegung unten, die gesamte Bauchpartie bleibt angespannt. Die alternierende Bewegung wird langsam und kontrolliert durchgeführt. Es kommt niemals zur Überstreckung eines Armes.



Bei gleichmäßiger Atmung ist die Kontraktion der Bauchmuskeln von unterschiedlichen Seiten spürbar.

1. Crunches auf dem Gymnastikball

Diese einfache Bauchübung auf dem Ball eignet sich hervorragend für alle, die Rückenprobleme haben. Der Sportler setzt sich auf einen Gymnastikball und rollt auf diesem soweit nach vorne, bis der untere Rücken auf dem Ball aufliegt. Die Hände werden wie bei den normalen Crunches hinter dem Kopf, bzw. an den Schläfen gehalten.

Nun wird sich eingerollt bis der Oberkörper einen Winkel von ca. 45 Grad zum Ball hat. Das Genick bleibt in einer neutralen Position und der Blick während der gesamten Übung zur Decke gerichtet. Aus dieser Position wird der Oberkörper zurück in die Ausgangslage gesenkt.



2. Tipp:
Wer will kann die Arme auch über Kreuz vor der Brust halten.