Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
Freunde werben Freunde
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Wissen
DIREKTEINSTIEG
  1. Wissenswertes über Muskelaufbau:

Muskelaufbau und Kraftzuwachs durch richtiges Training

Themen: Muskelaufbau Kraftzuwachs Richtiges

Die Regeln auf den folgenden Seiten sollen den Trainierenden aufzeigen, wie man sein Trainingsziel für einen optimalen Muskel- und Kraftzuwachs besser erreichen kann.

Muskelaufbauprodukt Protein

Unter Muskelaufbau versteht man eine Verdickung und Vermehrung der einzelnen Muskelfasern. Die Wachstumsprozesse der Muskulatur werden wiederum nur durch ein gezieltes Gewichtstraining und einer hohen Kalorienzufuhr in Gang gesetzt.


1. Wissenswertes über Muskelaufbau:

  • Muskelaufbau beginnt wie folgt: Wird ein Muskel belastet, beginnt der Körper anschließend, ihn wieder zu regenerieren. Danach bereitet er ihn auf die nächste Belastung vor.
  • Muskelaufbau wird beeinflusst durch richtige Ernährung, Trainung und ausgewogene Erholungsphasen. Wer einen der drei Punkte vernachlässigt, wird keinen nennenswerten Muskelaufbau feststellen können.
  • Muskelaufbau erfordert die richtigen Nährstoffe. Werden diese nicht in ausreichendem Maße zu sich genommen, können Nahrungsergänzungsmittel beim Muskelaufbau helfen.
  • Muskelaufbau erfordert hartes Training. Nur, wenn die Trainingseinheiten kontinuierlich erhöht werden, wird sich auch ein Erfolg einstellen.


Im Kraftsport und Bodybuilding wird zwar ein schweres Muskeltraining absolviert, aber beide Sportarten verfolgen unterschiedliche Ziele. Das heißt, im Krafttraining geht es darum mehr Kraft aufzubauen, um möglichst schwere Gewicht zu bewegen. Im Bodybuilding hingegen werden vermehrt Muskeln mit wenig Körperfett aufgebaut.
  • Damit liegt im Bodybuilding der Trainingsschwerpunkt nicht nur alleine beim Kraftzuwachs, sondern beim Aufbau von fettfreier Muskelmasse. Um die Muskelkonturen besser unter der Haut zu sehen, trainieren Bodybuilder mit mehreren Wiederholungen und mittelschweren Gewichten.

    Zudem werden im Training sowohl große als auch kleine Muskelgruppen gleichmäßig bearbeitet, damit sich eine perfekte Körpersymmetrie abzeichnet. In der Ernährung reduzieren Bodybuilder generell die Kohlenhydrate, um in der Aufbauphase weniger Fett und Wasser in der Muskulatur einzulagern.

  • Im Kraftsport greift man eher auf schwere Gewichten zurück und trainiert hauptsächlich die große Muskelgruppen mit weniger Wiederholungen. Dazu stehen klassisch schwere Grundübungen wie Bankdrücken, Kreuzheben, Kniebeuge, Schulterdrücken, Langhantelstoßen und Langhantelcurls auf den Trainingsplan.

    Beim Krafttraining besteht die Ernährung nicht nur aus einer erhöhten Proteinzufuhr, sondern auch größtenteils aus Kohlenhydraten.
Es gibt aber auch in beiden Sportarten Gemeinsamkeiten, nämlich die Aufbauphase mit schweren und kraftvollen Trainings-Grundübungen. Die Aufbauphase findet üblicherweise in den Jahreszeiten zwischen Herbst und Winter statt. In dieser Zeit sollen die Muskeln und die Kraft maximiert werden, um in der nächsten Wettkampfsaison gut in Form zu sein.

Auch Einsteiger und Hobbysportler verfolgen die gleichen Trainingsziele und wollen mehr Kraft und Muskeln im Training aufbauen. Doch alleine nur viele Übungen ausführen und schwere Gewichte stemmen verschafft noch keine Trainingserfolge. Dafür muss man sein Training genau planen und sich ebenso an wichtige Trainingsregeln halten.