Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
BA Start Stellengesuch HH OKT14
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Fitnesslexikon

Maca

Themen: Maca Fitness Lexikon

Maca ist eine peruanische Wurzel, welche schon seit Jahrhunderten als anregende und potenzsteigernde Pflanze bekannt ist. Maca wird nachgesagt, dass es einen stimulierenden Effekt auf die Libido und den Hormonstoffwechsel hat, wodurch das Interesse an Maca stetig gewachsen ist.

Die Eigenschaften sind wahrscheinlich den vitalisierenden Substanzen zuzuschreiben, welche die Stresshormone innerhalb des Körpers gut abfangen können. Maca kann sekundäre Pflanzenstoffe wie Alkaloide, Flavonoide, Phenolverbindungen, Glycosinolate, Phopholipide und Saponine enthalten.

Die enthaltenen Polyphenole verbessern den Blutfluss innerhalb der Gefäße und können die Durchblutung (auch Erektion) schneller in Gang bringen. Daher schreibt man Maca zu, die Libido, die sexuelle Leistungsfähigkeit und die Fruchtbarkeit verbessern zu können. Die enthaltenen Isothiocyanate sind für die aphrotisierende Wirkung ausschlaggebend, die sexuell stimulierend wirken können.

Zudem können die Polyphenole die Zellen vor oxidativem Stress schützen. Durch Stressminderung der Gefäße verbessert sich angeblich die Stickstoffmonooxidbildung (NO). Das hat positiven Einfluss auf die Zellgesundheit. Durch Umweltbelastungen, Rauchen oder körperlichen oder psychischen Stress entstehen freie Radikale, die eine vorzeitige Zellalterung und Zellzerstörung auslösen können. Maca kann diese Radikale abfangen, Muskelschäden minimieren und das Immunsystem stärken.

Das enthaltene Vitamin C ist an der Bildung von den Glückshormonen Serotonin und Dopamin beteiligt und hat daher ebenfalls einen positiven Einfluss auf die sexuelle Vitalität. Serotonin kann gegen Depressionen und Schlafstörungen wirken. Dopamin steigert die Antriebslust.

Maca wird von Menschen eingenommen, die Potenzprobleme haben, aber auch von Bodybuildern und Kraftsportlern, denn durch die durchblutungsfördernde Wirkung werden auch mehr Nährstoffe zu den Zellen transportiert, wodurch die muskuläre Kraftleistung erhöht werden kann. Durch den Gehalt an Sterolen kann Maca auch von Bodybuildern als natürliches und sicheres Anabolikum verwendet werden.



Zurück zur Auswahl
F
Zurück zur Auswahl
K
Zurück zur Auswahl
P
Zurück zur Auswahl
V