Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
Freunde werben Freunde
Geprüfte Sicherheit neu
Start > > Kniebandagen

Kniebandagen

Profis schützen ihre Gelenke mit Hilfe von Kniebandagen, denn diese geben Stabilität, festen Halt und können vorzeitige Belastungsschmerzen vorbeugen. Sie entlasten die Gelenke und können das Gewicht des Körpers optimal verteilen. Ohne Kniebandagen kann es bei vielen Sportarten zu empfindlichen Verletzungen kommen wie Bänderrisse oder Bandabrisse im Knie, Sehnenanrisse, Verrenkungen oder Verstauchungen. Die Folgen solcher Verletzungen können für Profis fatal sein, denn sie fallen über mehrere Wochen aus und können in dieser Zeit nicht am Training oder sogar am Wettkampf teilnehmen. Die beliebten Kniebandagen von Body Attack sind besonders starke und elastische Bänder, welche um die Knie gewickelt werden. Sie können die Maximalkraft beim Powerlifting- Training erhöhen und stabilisieren das Kniegelenk. Testen Sie die Kniebandagen von Body Attack und schützen Sie Ihre Kniegelenke, denn nichts ist schlimmer, als lange verletzungsbedingt nicht am Training teilnehmen zu können. Durch die Stützfunktion wird die Belastung auf das Kniegelenk minimiert und Gelenkbeschwerden werden vorgebeugt. Lassen Sie sich überzeugen und testen Sie die Bandagen von Body Attack.

  • Kniebandagen unterstützen das Kniegelenk
  • Kniebandagen können Gelenkbeschwerden mindern
  • Kniebandagen können Verletzungen des Kniegelenks vorbeugen
  • Kniebandagen können die Belastung auf das Gelenk verringern
  • Kniebandagen sind praktisch und schnell anzulegen



SUCHE ÄNDERN

-ARTEN
BA Aufkleber
Body Attack Magazin
Bücher
Ellenbogenbandagen
Kniebandagen
Low Carb
Schlüsselbänder
Sportarmbänder

MARKE
Body Attack
Mad Max
SORTIERUNG NACH (4 PRODUKTE)

 
5.00/5.00

Body Attack
Kniebandagen


Für eine optimale Unterstützung und Steigerung der Maximalkraft bei schweren Kniebeugen.
19,95 €
 

 
Mad Max
MAD MAX® Knie Support


MAD MAX Knie Support für einen besseren Halt des Kniegelenks. Der Top Knie Support nur von Mad Max.
UVP: 17,90 €
8,95 €
(8,95 €/Stück)  

 
4.00/5.00

Mad Max
MAD MAX® Knie Support mit Patellar Stabilisator


MAD MAX Knie Support mit Patellar Stabilisator für einen besseren Halt des Kniegelenks und optimale Bewegung der Patellasehne. Der Top Knie Support nur von Mad Max.
UVP: 19,90 €
9,95 €
(9,95 €/Stück)  

 
1.00/5.00

Mad Max
MAD MAX® Knie Support Universal


MAD MAX Knie Support Universal mit Patellar Stabilisator für einen besseren Halt des Kniegelenks und optimale Bewegung der Patellasehne. Der universelle Knie Support nur von Mad Max.
UVP: 23,90 €
16,73 €
(16,73 €/Stück)  



Warum sind Kniebandagen im Training sinnvoll? Kniebandagen sind für viele Sportarten sinnvoll, da sie das Knie und das Gelenk stützen und Schläge und Stöße abdämpfen können. Besonders bei den Ball- und Kampfsportarten kann es durchaus mal ruppig zugehen. Stürze und Verletzungen sind da keine Seltenheit.

Ein weiterer Vorteil von Kniebandagen ist neben der Stabilisierung und dem Schutz auch das Wärmen des Gelenkes. Die Durchblutung des Kniegelenkes versorgt die Muskeln und Sehnen mit Nährstoffen und kann Verletzungen minimieren.

Durch die Kniebandagen von Body Attack kann die Maximalkraft beim Krafttraining und Bodybuilding erhöht werden. Sie sind besonders elastisch und für das Powerlifting- Training geeignet. Sie stabilisieren das Kniegelenk und unterstützen die Steigerung der Maximalkraft.

Für welche Sportarten werden Kniebandagen benötigt? Besonders häufig werden Kniebandagen genutzt, wenn schon Schmerzen aufgetreten sind z.B. beim Bodybuilding und Kraftsport und in der Leichtathletik wie Triathlon oder Radfahren. Durch die dauerhaft intensiven Trainingsbelastungen kann es schnell zum Verschleiß und zur Abnutzung von Gelenkschmiere kommen. Die Kniebandagen stabilisieren das Gelenk und können Schmerzen lindern. Jedoch sollte hier nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursache der Schmerzen abgeklärt werden. Bestehende Schmerzen sollten daher immer mit einem Arzt besprochen werden.

Weiterhin werden Kniebandagen bei Sportarten mit hohem Verletzungsrisiko eingesetzt wie z.B. beim Handball, wo es häufig zu Stürzen kommt, wo das Knie schnell in Mitleidenschaft gezogen werden kann. Auch beim Basketball, Hockey, Tennis, Squash und Volleyball werden Kniebandagen oder Knieschoner getragen, da es auch hier schnell zu Stürzen kommen kann.

Wie kann ich das Gelenk neben den Kniebandagen schützen? Damit das Gelenk optimal funktionieren kann, benötigt es Gelenkflüssigkeit. Zwei Stoffe können die Gelenke besonders gut mit Nährstoffen versorgen. Die Gelenknährstoffe Chondroitin und Glucosamin. Chondroitin hat strukturbildende Funktionen und unterstützt den Aufbau neuen Kollagens im Gelenk. Glucosaminsulfat ist ein Aminozucker und ein lebenswichtiger Baustein für Knorpel, Sehnen, Bänder, Knochen, Bindegewebe, Arterienwände und der Haut. Glucosamin hat antikatabole und entzündungshemmende Eigenschaften und kann die Abnutzung strapazierter Knorpel minimieren.

Auch Mineralstoffe, Vitamine, Antioxidantien oder mehrfach ungesättigte Fette tragen zur Verbesserung der Gelenkfunktion bei. Die ungesättigten, essentiellen Fettsäuren Omega-3 reduzieren die Entzündungsmelder der Gelenke. Magnesium und Vitamin C können den Aufbau von Kollagen fördern. Mangan und Vitamin A verhindern den Abbau des Kollagens und vernetzt deren Fasern. Kupfer und die Vitamine D und B fördern den Zell- und Sehnenstoffwechsel und verbessern somit die Gelenkgesundheit. Vitamin E ist ein Sauerstoffradikalfänger und wirkt regulierend auf Entzündungsprozesse ein. Viele Sportler greifen daher auf ein Multivitaminpräparat und auf die Gelenknährstoffe Chondroitin und Glucosamin zurück. Testen Sie es aus und versorgen Sie Ihre Gelenke.

Wie sollte eine Ernährung für den Gelenkschutz aussehen? Die Ernährung für den Gelenkschutz sollte vitamin- und mineralstoffreich sein mit Vollkornprodukten, Obst und Gemüse, Nüsse, dazu fettreiche Fische und gute Pflanzenöle wie Raps-, Oliven- oder Maiskeimöl.

Wie oben erwähnt, haben Mineralstoffe, Vitamine, Antioxidantien oder mehrfach ungesättigte Fette positive Eigenschaften in Bezug auf die Gelenke. Daher sollten drei Gemüsemahlzeiten pro Tag eingeplant werden. Z.B. eine große Tomate, eine halbe Gurke und zum Mittag einen großen Salat. Auch Kohlrabi oder Radieschen können zwischendurch geknappert werden. Wenn Sie nicht der Gemüse- Esser sind, können Sie auch auf einen Gemüsesaft oder Tomatensaft ausweichen.

Zwei Portionen Obst sollten auf dem Speiseplan stehen wie z.B. ein Apfel und eine Banane. Wenn Sie Kohlenhydrate einsparen wollen, greifen Sie auf Zitrusfrüchte zurück. Sie haben eine Menge Vitamin C und weniger Kohlenhydrate.

Die guten Fettsäuren finden Sie in guten Ölen wie Raps-, Oliven- oder Maiskeimöl und in fetten Fischen wie Sardellen, Makrele, Thunfisch, Lachs, Hering, Aal und Karpfen. Auch Nüsse enthalten einen hohen Gehalt an wertvollen Fettsäuren.

Antioxidanzien können die Gelenkfunktion ebenfalls positiv beeinflussen. Sie können freie Radikale neutralisieren. Steigt die Anzahl dieser freien Radikale durch Umweltgifte, Rauchen, Stress, Medikamente, Pestizide, Alkohol, … sehr stark an, werden freie Radikale den Körperzellen gefährlich und können diese zerstören. Die freien Radikale greifen dabei wichtige Proteine, Zellwände oder gar die Erbsubstanz (DNS) an. Von den Schäden der Körperzellen erholt sich der Organismus mit der Zeit immer langsamer. Die Antioxidantien sind Moleküle, welche ein Elektron abgeben und freie Radikale somit neutralisieren können. Die bekanntesten natürlichen Antioxidantien sind: Vitamin C (Ascorbinsäure) aus Obst und Gemüse, Vitamin E (Tocopherole) aus Pflanzenölen, Polyphenolische Antioxidantien (Flavonoide) aus Tee, Kaffee, Obst, Soja, Olivenöl, ... und Carotinoide aus Obst, Gemüse und Eiern.

Wer aus Zeitgründen zu einer eher ungesunden Ernährung neigt, sollte auf ein Nahrungsergänzungsmittel ausweichen wie das Body Attack Gelenk-Aktiv-Plus, Omega-3 von Body Attack oder ein Multivitaminpräparat.

Bei Fragen rund um Kniebandagen oder einer ausgewogenen Ernährung wenden Sie sich gerne an unsere Experten im Chat, per Telefon oder E-Mail. Wir helfen Ihnen gerne weiter!