Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
Versandkosten oben rechts
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Wissen

Was machen isotonische Getränke?

Themen: Istonische Getränke Isodrinks Isotonic Drinks

Die Flüssigkeitszufuhr ist für Sportler wichtig, weil diese den Wasser- und Mineralstoffbedarf deckt. Der Wasserbedarf wird durch körperliche Aktivität beeinflusst. Bereits ab einem Flüssigkeitsmangel von 2 % wird die Leistungsfähigkeit negativ beeinflusst. Um stärkeren Flüssigkeitsverlusten wie Schwindel, Benommenheit, Muskelkrämpfe, Bewegungsstörungen und Bewusstlosigkeit vorzubeugen, ist die Zufuhr von Flüssigkeit besonders für Sportler wichtig.

Beim Training verbraucht der Körper nicht nur Wasser, sondern auch Energie und jetzt kommen die isotonischen Getränke ins Spiel. Isotonische Getränke versorgen den Körper nicht nur mit Flüssigkeit, sondern helfen, die beim Schwitzen verlorengegangenen Mineralstoffe so schnell wie möglich zu ersetzen. Isotonische Drinks sind effektiver als reines Wasser, weil diese eine schnellere Magenentleerung und Absorptionsrate im Darm bewirken. Zwar ist die Aufnahme der Mineralstoffe nur gering kürzer als die von reinem Wasser, aber für Leistungssportler ergibt sich ein Vorteil. Eine Apfelsaftschorle (Saft zu Wasser 1:2 bzw. 1:3) eignet sich für den Breitensportler am ehesten zum Flüssigkeitsersatz während des Trainings. Da in diesen Getränken geringe Mengen an Kohlenhydraten enthalten sind, liefern diese annähernd genug Energie für intensive Belastungen. Zur Wiederauffüllung der Glykogenspeicher nach dem Training reichen isotonische Getränke nicht aus. Dann sind zudem Riegel und Eiweißshakes empfehlenswert.