Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
Rubrik Bauchtrainer - blue belt
BA Start Stellengesuch HH OKT14
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Fitnesslexikon

Insulin

Themen: Insulin Hormon Bauchspeicheldrüse

Insulin ist ein Peptidhormon und wird in der Bauchspeicheldrüse gebildet. Bekannt ist das Insulin für die Senkung und Normalisierung des Blutzuckerspiegels. Die Wirkungen des Insulins sind allerdings weitaus komplexer.

Insulin ist auch als Gewebe aufbauendes (anaboles) Hormon gekennzeichnet, da es die Einlagerung verschiedener Nährstoffe fördert.

Insulin ist für eine vermehrte Kohlenhydrataufnahme in die Muskulatur verantwortlich. Eine nachfolgende Einlagerung als Glykogen (Energiespeicher) ist für spätere intensive Belastung von Vorteil. Eine vermehrte Aufnahme von Aminosäuren in die Muskelzellen regt die Proteinsynthese (Herstellung von Proteinen) an und ist ein guter Ansatz um Muskulatur aufzubauen. Gleichzeitig beeinflusst das Insulin spezielle Vorgänge im Stoffwechsel nicht immer zu Gunsten des Sportlers.

Insulin sorgt auch für eine vermehrte Aufnahme von Fettsäuren in die Fettzellen. Die durch Insulin beeinflusste, vermehrte Aufnahme von Kohlenhydraten in die Fettzellen bewirkt nachfolgend eine Umwandlung der Kohlenhydrate in Neutralfette. Das Hormon hemmt nicht nur den Proteinabbau in den Muskelzellen, sondern ist auch kontraproduktiv für die Fettverbrennung.

Zurück zur Auswahl
F
Zurück zur Auswahl
K
Zurück zur Auswahl
P
Zurück zur Auswahl
V