Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
Versandkostenfrei klein
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Fitnesslexikon


DIREKTEINSTIEG
  • Was ist der Unterschied zwischen gesättigte und ungesättigte Fettsäuren?
  • In welchen Lebensmitteln sind gesättigte Fettsäuren enthalten?
  • Was sind Transfettsäuren?
  • Gesättigte Fettsäuren

    Themen: Gesättigte Fettsäuren Gesättigte Fettsäuren

    Die Fettsäuren können in gesättigte, einfach- und mehrfach ungesättigte Fettsäuren eingeteilt werden. Die gesättigten Fettsäuren liefern zwar auch eine Menge Energie, lagern sich aber in den Zellmembranen ab und können den Stoffwechsel verlangsamen.

    Viele, die abnehmen möchten, essen fettreduziert. Das ist aber der falsche Weg, denn der Körper benötigt die einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Fette haben folgende Funktionen im Körper:
    • Energielieferant (9kcal/g)
    • Fettpolster schützen Organe
    • Wärmeisolierung
    • Aufnahme essentielle mehrfach ungesättigte Fettsäuren
    • Aufnahme fettlöslicher Vitamine und Provitamine E,D,K,A.
    • Geschmacksträger
    • Bildung von Gallensäuren, die für die Fettverdauung erforderlich sind
    • Baustein der Zellmembranen
    • Beteiligung am Aufbau der Nerven
    • Beteiligung an der Bildung von Hormonen
    • Beteiligung an der Bildung von Vitamin D
    • Bestandteil des Talgdrüsensekrets
    • Energiegewinnung und -speicherung

    Gesättigte Fettsäuren haben weniger gute Eigenschaften auf den Körper. Sie können:
    • den Stoffwechsel verlangsamen
    • Entzündungswerte erhöhen
    • die Blutfettwerte, LDL- und Cholesterinspiegel steigen lassen
    • das Risiko für Herz- Kreislauf- und Fettstoffwechselerkrankungen erhöhen

    1. Was ist der Unterschied zwischen gesättigte und ungesättigte Fettsäuren?

    Eine Fettsäure ist dann gesättigt, wenn alle Kohlenstoffatome mit ausreichend Wasserstoffatomen verbunden (gesättigt) sind. Es ist also bei den gesättigten Fettsäuren keine Bindung mehr frei. Sie sind daher sehr reaktionsträge. Bei den ungesättigten Fetten sind einzelne Bindungen nicht mit einem Wasserstoffatom besetzt. Sie sind reaktionsfreudiger und für den Körper gesünder.

    2. In welchen Lebensmitteln sind gesättigte Fettsäuren enthalten?

    Gesättigte Fette sind vor allem in tierischen Produkten wie Wurst, fettes Fleisch, Käse, Bratfette, Butter aber auch in Kokosfett und Palmfett enthalten. Auch Sahne, Schokolade, Fertigprodukte, Knabbereien und Schmalz haben jede Menge gesättigte Fettsäuren. Diese Lebensmittel schmecken zwar lecker, die versteckten Fette sind für den Körper jedoch weniger gesund.

    3. Was sind Transfettsäuren?

    Transfettsäuren sind gehärtete Pflanzenfette, die ebenfalls nicht gesund sind. Damals galt dieser Verarbeitungsprozess als Fortschritt. So konnte aus flüssigen Ölen, festes Fett gemacht werden, das auch noch länger haltbar war. Pommes und Croissants werden dadurch appetitlich braun. Daher sind sie besonders im Schnellimbiss, in Cafés und Bäckereien so beliebt.

    Transfettsäuren sind besonders enthalten in Pflanzenmargarinen oder auch in der Milch. Auch in Backwaren, Frühstücksflocken mit Fettzusatz, Pommes, Trockensuppen, Fertiggerichte, Süßwaren und Snacks wie Chips.

    Ähnlich wie bei den gesättigten Fettsäuren können auch Transfettsäuren das LDL- und den Cholesterinspiegel steigen lassen und das Verhältnis zum guten Cholesterin herabsetzen. Das ist ein besonderer Risikofaktor für Herz- Kreislauf- und Fettstoffwechselerkrankungen.

    Um die Aufnahme an gesättigten Fettsäuren möglichst gering zu halten, sollten tierische Produkte möglichst fettarm sein und pflanzliche Produkte in die Ernährung mit eingebaut werden. Fertigprodukte sollten nur selten verzehrt werden. Gute Fette sind gute Öle, Nüsse und fette Fische.

    Zurück zur Auswahl
    F
    Zurück zur Auswahl
    K
    Zurück zur Auswahl
    P
    Zurück zur Auswahl
    V