Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
BA Start Stellengesuch HH OKT14
Geprüfte Sicherheit neu
Start > Fitnesslexikon

Ernährungspyramide

Themen: Ernährungspyramide Ernährung Pyramide

Die pyramidenförmige Ernährungsempfehlung repräsentiert die Mengenverhältnisse und Portionsgrößen, die für eine gesunde und ausgewogene Ernährung empfohlen werden. Die ersten Ernährungspyramiden entstanden in den USA. Die Deutsche Gesellschaft zog mit ihrer Ernährungspyramide 1992 nach. Auch die Schweizer und Österreicher haben ihre eigenen Ernährungspyramiden.

Besonders einprägsam und leicht verständlich ist die Ernährungspyramide des aid infodienstes Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz e. V. Sie wurde entwickelt für den Verbraucher, der sich ausreichend und abwechslungsreich ernähren möchte. Sie ist für Jung und Alt geeignet, da sich die Portionsgrößen nach der Handgröße richten.

ErnährungspyramideDie Pyramide zeigt unten die Lebensmittel und Getränke, welche ausreichend aufgenommen werden können. Nach oben hin wird die Pyramide immer schmaler. Diese Lebensmittel sollten nur in kleinen Mengen aufgenommen werden.

Die Pyramide ist deshalb so praktisch, da kaum Portionsgrößen abgewogen werden müssen. So viele Portionen wie Kästchen vorhanden sind, können aufgenommen werden. Eine Portion entspricht fast immer eine Handvoll.

Unten angefangen stehen die Getränke. 1 Glas sind rund 300ml für Erwachsene. 1,5-2L sollten daher täglich getrunken werden. Beim Training noch mehr. Sinnvoll sind Wasser, Tee und verdünnte Fruchtsäfte.

Auf der zweiten Ebene stehen 2 Portionen Obst. Eine Portion ist immer eine Handvoll z.B. ein Apfel, eine Banane, … Wer abnehmen möchte, sollte das Obst zu den Mahlzeiten aufnehmen, damit der Blutzucker zwischen den Mahlzeiten nicht unnötig steigt und die Fettverbrennung blockiert wird. 3 Portionen Gemüse sind schnell gegessen. Eine Portion ist eine Handvoll. Bei geschnittenem Gemüse wie Salat oder Rohkost sind zwei Hände voll eine Portion. Ist man ein Gemüsemuffel kann man auch mal auf eine Gemüsesuppe oder einem Gemüsesaft zurückgreifen. Gemüse sättigt und hat jede Menge Mineralstoffe, Vitamine, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Es gibt eine Reihe wunderbarer Gemüse- Rezepte. Stöbern Sie ruhig mal durch.

Die nächste Ebene sind die Getreideprodukte. Also Brot, Müsli, Haferflocken, Reis, Nudeln und Kartoffeln. 1 Scheibe Brot ist eine Portion (50-80g). Reis, Nudeln und Kartoffeln rund 200g. Das entspricht rund zwei Hände voll. Getreideprodukte haben einen hohen Anteil an Mineralstoffen, Vitaminen und Ballaststoffen, daher sollten sie so natürlich wie möglich verzehrt werden. Vollkorngetreide wie Vollkornbrot, Vollkornreis oder Vollkornnudeln sättigen länger und haben einen höheren Anteil an Mineralstoffe als weiße Produkte.

Die vierte Ebene erklärt die Milch- und Milchprodukte, Fleisch, Fisch und Ei. Drei Portionen Milch- und Milchprodukte können verzehrt werden. Eine Portion könnte sein: 1 Scheibe Käse oder 200g Quark oder Joghurt oder 250ml Milch oder 2 EL Frischkäse oder 60g Weichkäse. Eine Portion Fleisch, Wurst, Fisch oder Ei können pro Tag aufgenommen werden. Das sind: 1-3 Scheiben Wurst oder einen Handteller Fleisch oder Fisch (125-200g) oder 1-2 Eier.

Die vorletzte Ebene besteht aus Fetten und Ölen. Eine Portion Fett wie z.B. Butter oder Öl zum Braten sind 1,5-2 EL.

Die letzte Ebene sind Süßigkeiten, Snacks und Alkohol. Hiervon darf pro Tag eine Portion verzehrt werden. Das sind eine Handvoll Süßigkeiten oder Snacks wie Chips oder ein Glas alkoholische Getränke.

Achtung: Nicht jede Pyramide ist für jeden geeignet. So haben Leistungssportler und Bodybuilder häufig ganz andere Ernährungsempfehlungen als die oben genannte Pyramide es vorgibt. Ausdauersportlerbenötigen in der Regel mehr Kohlenhydrate, daher würden die Getreideprodukte weiter unten in der Pyramide aufgezählt werden. Kraftsportler verzichten gerne mal auf Kohlenhydrate, da müssten die tierischen Produkte unten stehen und Obst und Getreide aus der Pyramide gestrichen werden. Die beschriebene Pyramide ist für den Otto- Normalverbraucher geeignet, der sich sportlich betätigt und mit allem versorgt sein möchte.

Nahrungsergänzungen können diese Ernährungsform ergänzen, wenn aus Zeitgründen nicht alle Lebensmittel aufgenommen werden können oder diese für den Sport zu schwer im Magen liegen. Sportler greifen dann gerne auf Protein Shakes, Mineralstoffe, Vitamine oder einzelne Aminosäuren zurück wie die BCAAs.

Bildquelle: http://www.aid.de/ernaehrung/ernaehrungspyramide.php

Zurück zur Auswahl
F
Zurück zur Auswahl
K
Zurück zur Auswahl
P
Zurück zur Auswahl
V