Body Attack Sports Nutrition GmbH & Co. KG Body Attack GmbH&Co KG Contact Details:
Main address: Schnackenburgallee 217-223 22525 Hamburg, Germany
Tel:+49 (0)40 / 4600360 - 0, Fax:+49 (0)40 / 4600360 - 99, E-mail: service@body-attack.de
Sportart Laufsport
Versandkosten oben rechts
Geprüfte Sicherheit neu
Start > News-Portal

Ausdauertraining für geistige und körperliche Leistung

Themen: Ausdauersport Ausdauertraining Cardio


07.04.2014


Das Ausdauertraining sollte auch von Kraftsportlern nicht vernachlässigt werden. Durch Ausdauereinheiten können Leistungssteigerungen auch in entscheidenden geistigen Bereichen wie der Konzentrationsfähigkeit erreicht werden.Läufer und Herzfrequenz (Quelle: Shutterstock/Athanasia Nomikou)

Denn Ausdauersport verbessert nicht nur die körperliche, sondern ebenso die geistige Ausdauer. Das ist einer der wesentlichen Gründe dafür, weshalb ein entsprechendes Training auch für Kraftsportler interessant ist: Durch eine Verbesserung der Ausdauer im Ausdauertraining kann die Konzentrationsfähigkeit gesteigert werden, und intensive Belastungen über einen längeren Zeitraum lassen sich unter Umständen besser bewältigen. Das ist zum Beispiel in Hinblick auf Wettkämpfe wichtig.

Mehr über Ausdauertraining erfährst Du hier.

In der Praxis kann der Ausdauersport sehr unterschiedliche Formen annehmen. Besonders weit verbreitet sind in diesem Bereich körperliche Betätigungen wie Laufen, Schwimmen und Rudern sowie Seilspringen und viele andere Sportarten. Sie erlauben es den Athleten, das Ausdauertraining besonders abwechslungsreich zu gestalten. Gewählt werden kann dabei zwischen geringen Belastungen im niedrigen Herzfrequenzbereich und hohen Belastungen je nach individuellem Trainingsziel. So können Läufer sich zum Beispiel zwischen einem entspannten Dauerlauf und einem fordernden Tempolauf entscheiden.

Die Vorteile des Ausdauertrainings sind besonders vielfältig. Die Athleten können durch gezieltes Ausdauertraining sowohl den Energie- als auch den Fettstoffwechsel anregen, den Cholesterinspiegel senken und Gefäßverkalkungen vorbeugen. Zudem sorgt der Ausdauersport für eine Erhöhung des Gesamtenergieumsatzes und verkürzt die Regenerationsphasen. Gerade Letzteres ist ein wichtiges Argument, da die Regeneration einer der entscheidenden Faktoren ist, wenn es um die Bewältigung enger Trainingspläne geht.

Damit ist das Ausdauertraining eine wichtige Komponente im Kraftsport. Die Athleten tragen damit zu ihrer Gesundheit bei und verbessern ihre Leistung.

Bildquelle: Shutterstock/Athanasia Nomikou